Dachstuhlbrand Meerane

Chemnitz

OT Schloßchemnitz – Mutmaßlicher Autoeinbrecher gestellt

(Ki) Einen mutmaßlichen Autoeinbrecher (25) konnte die Polizei am Mittwochmorgen stellen. Der 25-Jährige steht im Verdacht, im Verlaufe des Morgens in fünf Autos nahe dem Schloßteich eingebrochen zu sein. Bei den Fahrzeugen handelt es sich zum einen um einen Renault, einen VW und einen Audi. Diese drei Pkw standen in der Schloßteichstraße bzw. in der Matthesstraße. Zum anderen betraf es in der Mittelstraße betraf es einen Opel und einen Renault. Alle fünf Pkw hatten jeweils eine kaputte Scheibe.
Den entscheidenden Hinweis gab eine Frau aus der Matthesstraße. Die Zeugin hatte kurz nach 8.30 Uhr im Bereich Bergstraße/Mittelstraße einen Mann beobachtet, der sich an einem Pkw zu schaffen machte. Die alarmierte Polizei konnte kurz darauf den Tatverdächtigen, der mit einem Fahrrad unterwegs war, stellen. Auch der Opel-Besitzerin war beim Abstellen ihres Autos in der Mittelstraße eine Stunde zuvor dieser Radfahrer aufgefallen.
Bei der Festnahme hatte der Tatverdächtige mehrere Beutel dabei. Wie sich später herausstellte, handelte es sich bei dem Inhalt um Sachen aus den Autos. Darunter waren Bekleidung, Zigaretten, Parfüm, ein Sani-Kasten sowie ein Handy. Eine aus dem Audi gestohlene Adidas-Mütze hatte der
25-Jährige bereits auf dem Kopf.
Außerdem entdeckten die Ermittler Diebesgut aus einem Pkw-Einbruch vom Vorabend (Dienstag) in der Erich-Schmidt-Straße. Das lässt den Verdacht zu, dass der Mann auch für diesen Einbruch in einen Opel in Frage kommt. Dort hatten Zeugen ebenfalls einen Radfahrer am Tatort gesehen und ihn kurze Zeit verfolgen können.
Das von dem 25-Jährigen genutzte Fahrrad war nicht zur Fahndung ausgeschrieben. Es ist offenbar sein Eigentum.
Die Staatsanwaltschaft Chemnitz hat Antrag auf Erlass eines Haftbefehls gestellt. Der Mann wird heute dem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen dauern an.

OT Kappel – Radfahrer von Lkw gestreift? Dringend Zeugen gesucht!

(Fi) Am Mittwoch, gegen 15.05 Uhr, bog der 38-jährige Fahrer eines weißen Lkw MAN von der Neefestraße bei „Grün“ nach rechts in die Carl-Hamel-Straße ab. Ein unbekannter Zeuge stoppte den Lkw kurz nach dem Abbiegen und teilte dem Fahrer mit, dass der Lkw beim Abbiegen mit einem auf dem Radweg fahrenden Fahrradfahrer kollidiert sei. Der Radfahrer sei auch gestürzt. An der Kreuzung war jedoch kein gestürzter Fahrradfahrer mehr zu finden. Allerdings wurden am Kofferaufbau des Lkw Wischspuren festgestellt, die von dem beobachteten Unfall stammen könnten. Der mutmaßliche Unfallzeuge soll dann mit einem roten Pkw weitergefahren sein, nachdem er den Lkw-Fahrer informiert hatte.
Die Polizei bittet unter Tel. 0371 387-495808 um Hinweise von unbeteiligten Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Besonders werden der Fahrradfahrer und der Zeuge, der den Lkw-Fahrer informierte, gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

OT Furth – Skoda gestohlen

(TH) Am Mittwoch stahlen Unbekannte in der Zeit von 6.45 Uhr bis 11.30 Uhr einen grauen Skoda Octavia von einem Parkplatz in der Blankenburgstraße. Der Pkw (Baujahr: 2009) war zusätzlich mit einer Lenkradkralle gesichert. Der Diebstahlschaden beträgt ca. 9 000 Euro. Die Soko „Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachsen hat die Ermittlungen aufgenommen.

OT Kappel – Buntmetall gestohlen

(TH) Vom 25. Juni 2014 bis zum 9. Juli 2014 waren Diebe in einem leer stehenden Mehrfamilienhaus in der Voigtstraße am Werk. Sie stahlen Teile der Heizungsinstallation sowie Sanitärarmaturen. Zum entstandenen Diebstahl- und Sachschaden liegen der Polizei zurzeit noch keine Informationen vor.

OT Altchemnitz – Handtasche aus Pkw gestohlen

(TH) Am Mittwoch schlugen Diebe in der Zeit von 13.15 Uhr bis 17 Uhr  eine Seitenscheibe eines Pkw Mini in der Wilhelm-Raabe-Straße ein. Sie nahmen vom Beifahrersitz eine beige Handtasche mit. In der Tasche befanden sich keine Wertsachen. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 400 Euro. Der Sachschaden beträgt ungefähr 500 Euro.
Die Polizei rät, keine Wertgegenstände im Fahrzeug liegen zu lassen.

Landkreis Mittelsachsen

Döbeln – Randalierer in der Nacht unterwegs

(SR) Am frühen Donnerstagmorgen, gegen 2.30 Uhr, wurde die Polizei von Anwohnern über einen möglichen Einbruch in der Bäckerstraße informiert. Hier war beobachtet worden, wie ein Mann die Schaufensterscheibe eines Geschäfts einschlug. Beim Eintreffen der Polizeibeamten war der Unbekannte bereits in Richtung Fronstraße/Obermarkt geflüchtet. Die Polizisten konnten ein Gitterrost, das mutmaßliche Tatwerkzeug, in einem Gebüsch in der Nähe des Tatortes sicherstellen. Ob aus dem Geschäft etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt.
Durch einen erneuten Zeugenhinweis wurde ein weiterer Einbruch in einen Einkaufsmarkt in der Schillerstraße bekannt. Auch dort soll sich eine männliche Person an der Tür zu schaffen gemacht haben. Aus dem Markt wurden nach derzeitigem Erkenntnisstand mehrere Schnapsflaschen sowie ein Kasten Bier entwendet. Ein Fährtenhund verfolgte eine Spur von der Schillerstraße in Richtung Obermarkt. Im Rahmen der Ermittlungen stellten die Beamten in der Fronstraße ein weiteres Geschäft fest, bei dem versucht wurde, die Scheibe einzuschlagen. Das gelang dem Unbekannten jedoch nicht.
Der Schaden an den drei Tatorten wurde insgesamt auf mehrere tausend Euro geschätzt.
Im Bereich Obermarkt kontrollierten die Beamten dann mehrere junge Männer im Alter zwischen 18 und 23 Jahren. Ob die etwas mit den Straftaten zu tun haben, muss geprüft werden.

Döbeln – Containerbrand

(Fi) Gegen 23.30 Uhr geriet in der Grimmaischen Straße aus noch unklarer Ursache ein Altkleidercontainer in Brand. Der Behälter wurde trotz des sofortigen Löscheinsatzes völlig zerstört. Die Höhe des Schadens ist noch unklar. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.

Revierbereich Freiberg

Freiberg – Nach dem Einkauf bestohlen

(Fi) Eine 49-jährige Frau lud am Mittwoch, gegen 14.15 Uhr, auf einem Parkplatz am Häuersteig ihre Einkäufe ins Auto. In der Zeit stand ihre Handtasche auf den Vordersitzen. Diebe nutzten offenbar einen unbeobachteten Moment, um sich die Tasche zu greifen. Mit der Tasche verschwanden zwei Handys und mehrere hundert Euro.
Die Polizei bittet anhand dieses Falls, nicht leichtfertig mit seinem Eigentum umzugehen. Wertsachen sollten beim Einkauf immer am Mann bzw. der Frau getragen werden.

Brand-Erbisdorf – Wildunfall

(Fi) Am Mittwoch, gegen 22.45 Uhr, war der 29-jährige Fahrer eines Ford Mondeo auf der Freistraße zwischen Bundesstraße 101 und Langenau unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang Langenau kollidierte der Pkw mit einem über die Straße wechselnden Reh. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Der Ford-Fahrer blieb unverletzt. An seinem Pkw entstand Sachschaden von geschätzten 2 000 Euro.

 

Revierbereich Rochlitz

Hartmannsdorf – Einbruch in Gaststätte

(TH) Am Donnerstag, gegen 2 Uhr, waren Einbrecher in einer Gaststätte in der Limbacher Straße am Werk. Sie hebelten die Eingangstür auf, durchsuchten die Räumlichkeiten und nahmen einen Zigarettenautomat sowie etwas Bargeld mit. Der Zigarettenautomat wurde im Verlauf der Tatortbereichsfahndung auf einem Feldweg, ca. 150 m entfernt vom Tatort, aufgefunden und sichergestellt. Zum entstandenen Diebstahl- und Sachschaden liegen der Pressestelle zurzeit keine Informationen vor.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Aue

Lößnitz – Kellereinbruch

(TH) Vom Dienstag zum Mittwoch waren Diebe in einem Mieterkeller eines Mehrfamilienhauses in der Goethestraße zugange. Sie hebelten das Schloss der Kellertür auf und nahmen drei Musikboxen, einen MP3-Player sowie zehn „Zumba“-Hanteln im Gesamtwert von rund 900 Euro mit. Sachschaden entstand nicht.

Revierbereich Marienberg

Marienberg – Blechschaden

(Fi) Der 74-jährige Fahrer eines Pkw BMW befuhr am Mittwoch, gegen 17.15 Uhr, die Reitzenhainer Straße in Richtung Bundesstraße 174. Zirka 100 Meter vor der Einmündung zur Bundesstraße kam der BMW in einer Linkskurve nach rechts von der Straße ab und streifte ein Verkehrszeichen. Dabei entstand Sachschaden von insgesamt ca. 5 000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt.

 Quelle: PD Chemnitz

 

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!