PolizeiAuf der Straße der Einheit, kurz nach dem Ortsausgang Wüstenbrand in Richtung Grüna, kam am Mittwochabend der Fahrer eines Pkw Ford von der Fahrbahn ab und fuhr eine Böschung hinab in ein Feld. Der 46-jährige Fahrer verletzte sich dabei leicht. Bei ihm konnten die Beamten Atemalkoholgeruch bemerken. Der Test ergab 2,2 Promille. Daraufhin erfolgten eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheins. Am Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 4.000 Euro.

Quelle: PD Zwickau

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!