Polizei32Chemnitz

OT Schloßchemnitz – Scheibe eingeschlagen und Handtasche erbeutet

(SR) Am Montag parkte in der Zeit von ca. 17 Uhr bis 17.45 Uhr ein Pkw Audi in der Schloßteichstraße. Unbekannte nutzten die Gelegenheit, schlugen die Scheibe der Beifahrertür ein und stahlen eine schwarze Lederhandtasche, die im Fußraum des Audi stand. In der Tasche befanden sich unter anderem eine Geldbörse mit Ausweisdokumenten und Bargeld, sowie ein iPhone, Kosmetikartikel und Bekleidungsgegenstände. Der Gesamtschaden wurde auf rund 1 500 Euro geschätzt.

Stadtzentrum – Diebe unterwegs/Polizei warnt

(SR) Am Montag waren unbekannte Diebe zwischen 16 Uhr und 17.30 Uhr im Stadtzentrum unterwegs. Zuerst stahlen die Langfinger die Geldbörse einer 53-Jährigen aus der Handtasche, die an einem Kinderwagen hing. In der Tasche befanden sich neben Personaldokumenten, diverse Karten und etwas Bargeld. Der Schaden beträgt über 100 Euro.                              Später griffen Unbekannte erneut zu. Eine 74-Jährige hatte sich auf dem Markt im Bereich der Marktstände aufgehalten und dann bemerkt, dass die Geldbörse aus der Handtasche fehlte. Mit der Börse verschwanden Ausweisdokumente, Geldkarte und Bargeld. Auch hier beläuft sich der Schaden auf ca. 100 Euro.                                                                           Ein drittes Mal langten Diebe dann auf dem Markt nach einer Handtasche im Fußraum eines Transporters. Eine 54-Jährige hatte ihre Tasche dort abgestellt, um den Transporter zu beladen. Später bemerkte sie, dass die Tasche verschwunden war. In der Tasche hatte sich unter anderem die Geldbörse mit Ausweispapieren, Krankenkarte und Bargeld befunden. Der Stehlschaden beträgt in diesem Fall einige hundert Euro. Ein möglicher Zusammenhang der Diebstähle wird geprüft.                                              Die Polizei warnt, Taschen niemals unbeaufsichtigt zu lassen. Diebe nutzen das Gedränge in Menschenmengen, um an ihr Ziel zu gelangen. Wertgegenstände sollten stets am Körper getragen bzw. nicht achtlos im Fahrzeug abgelegt werden.

OT Siegmar (Bundesautobahn 72) – Drei Verletzte nach Überschlag

 (Kg) In Höhe der Anschlussstelle Chemnitz-Rottluff überschlug sich am Montag, gegen 16.25 Uhr, ein Pkw Toyota (Fahrer: 22) auf der Richtungsfahrbahn Hof und blieb auf dem Seitenstreifen liegen. Bei dem Unfall wurden drei Insassen (alle männlich: 2 x 17, 1 x 18) leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 7 000 Euro.

Landkreis Mittelsachsen

 

Revierbereich Mittweida

 

Hainichen – Brand im Mehrfamilienhaus

 

(SP) Am Montag, gegen 20.20 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei in die Gellertstraße gerufen. Dort war in einem Mehrfamilienhaus im Dachgeschoss die Rückwand eines Stromzählers aus bisher ungeklärter Ursache in Brand geraten. Noch vor Eintreffen der Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Hainichen erlosch das Feuer von selbst. Am Stromzählerkasten entstand Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache werden am heutigen Tag durch die Spezialisten der Kriminalpolizei aufgenommen.

Hainichen – Schreck in der Abendstunde

(SP) Feuerwehr und Polizei wurden am Montagabend, gegen 23.15 Uhr, zu einem Mehrfamilienhaus auf den Neumarkt gerufen. Hier war es im Dachstuhl zu einem Brand gekommen. Die Feuerwehr konnte das Feuer rasch löschen und ein Ausbreiten auf die Wohnungen verhindern. Alle Bewohner des Hauses blieben unverletzt. Die Ermittlungen zur Brandursache werden am Dienstag durch die Brandursachenermittler aufgenommen. Zur Höhe des Schadens liegen noch keine Angaben vor. Möglicherweise ist der Brand auf einen technischen Defekt an einem Wäschetrockner, der in einem Waschraum im Dachgeschoss stand, zurückzuführen.

Mittweida – „Radlos“

(SP) Als am Montag, gegen 14.30 Uhr, ein 15-Jähriger nach Hause radeln wollte, stand er „radlos“ vor dem Abstellort seines Bikes in einem Hinterhof in der Leisniger Straße. Dort hatte er sein 26er „Giant“-Bike mit dunkelblauem Rahmen, einer Federgabel der Marke „Marzocchi“ und schwarzem Lenker gegen 14.10 Uhr angeschlossen und gegen 14.15 Uhr noch gesehen. Der Wert des Drahtesels wird auf rund 600 Euro geschätzt.

 

Revierbereich Döbeln

 

Roßwein – „Simme“ gestohlen

(SP) Am Montag, gegen 7.45 Uhr, musste eine 15-Jährige feststellen, dass unbekannte Täter ihr grünes Moped Simson S 50 aus einem Hinterhof in der Rüderstraße entwendet hatten. Dort hatte sie die „Simme“ am Sonntag, gegen 22.30 Uhr, gesichert abgestellt. Der Wert der Simson wird auf rund 1 000 Euro geschätzt.

Revierbereich Rochlitz

 

Burgstädt – Drahtesel verschwunden

(SP) Am frühen Sonntagmorgen, gegen 3.30 Uhr, musste ein 24-jähriger seinen Heimweg zu Fuß antreten. Unbekannte Täter haben ihm seinen grau/weißen Drahtesel der Marke „Cube“ gestohlen. Diesen hatte er am Sonnabend, gegen 20.30 Uhr, in der Peniger Straße angeschlossen. Der Wert des Bikes wird auf rund 500 Euro geschätzt. Angezeigt wurde der Diebstahl erst am Montag.

Revierbereich Freiberg

Großhartmannsdorf/OT Mittelsaida – Kollision auf Kreuzung

(Kg) Die Eppendorfer Straße aus Richtung Großwaltersdorf befuhr am Montag, gegen 11.15 Uhr, der 86-jährige Fahrer eines Pkw Mitsubishi. Beim Befahren der Kreuzung Annaberger Straße (B 101)/Eppendorfer Straße kollidierte der Mitsubishi mit einem bevorrechtigten Renault-Transporter, dessen Fahrer (53) die Bundesstraße in Richtung Pockau befuhr. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 8 000 Euro.

Zwönitz – Überschlagen

(Fi) Der 18-jährige Fahrer eines Opel Corsa war am Montag, gegen 15.20 Uhr, auf der Hartensteiner Straße von Zwönitz in Richtung Affalter unterwegs. In Höhe des Wasserhochbehälters kam der Opel nach rechts von der Straße ab und überschlug sich. Der 18-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Die Höhe des Sachschadens beziffert sich auf ca. 3 000 Euro.

Niederdorf (Bundesautobahn 72) – Gegen Schutzplanke geschleudert

(Kg) Ungefähr 2,7 Kilometer vor der Anschlussstelle Stollberg-Nord der Richtungsfahrbahn Hof geriet am Montag, gegen 20.45 Uhr, ein Pkw Peugeot (Fahrerin: 34) ins Schleudern und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 10.500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Revierbereich Aue

 

Schönheide – Mopedfahrer schwer verletzt

(Fi) Am Montag, gegen 16 Uhr, befuhr ein 64-Jähriger mit seinem Moped Simson S 51 die Hauptstraße in Richtung Brückenstraße. Beim Vorbeifahren an einem Lastzug, der wegen Entladearbeiten hielt, streifte der Simson-Fahrer den Anhänger und stürzte. Er erlitt schwere Verletzungen. Der Sachschaden wurde auf ca. 500 Euro geschätzt.

Lauter-Bernsbach – Unfall beim Abbiegen

(Fi) Gegen 14 Uhr bog am Montag der 64-jährige Fahrer eines Pkw Mazda von der Hauptstraße nach links in die Schwarzenberger Straße ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Moped Simson S 51. Dessen          17-jähriger Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Sein Moped kollidierte noch mit einem haltenden Lkw DAF (Fahrer: 52). Insgesamt entstand Sachschaden von ca. 3 000 Euro.

Schwarzenberg – Beim Parken gestreift

(Kg) Auf einem Parkstreifen auf der Bahnhofstraße parkte am Montag, gegen         11.05 Uhr, der 62-jährige Fahrer eines Pkw Ford ein. Dabei streifte der Ford einen parkenden Opel Astra. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 4 000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Lößnitz – Golf vom Bus gestreift

(Fi) Auf der engen Johannisstraße streifte am Montag, gegen 16.15 Uhr, ein Bus MAN (Fahrer: 55) einen entgegenkommenden VW Golf (Fahrer: 64). Niemand wurde verletzt. Der insgesamt entstandene Sachschaden beträgt ca. 3 500 Euro.

Landkreis Zwickau

Glauchau (Bundesautobahn 4) – Audi-Überschlag

(Kg) Am frühen Dienstagmorgen, gegen 4.50 Uhr, kam ein Pkw Audi auf der Richtungsfahrbahn Dresden, etwa vier Kilometer nach der Anschlussstelle Glauchau-Ost, zuerst nach rechts und dann nach links von der Fahrbahn ab. Der Pkw stieß gegen die Mittelschutzplanke, überschlug sich und blieb im linken Fahrstreifen stehen. Der 41-jährige Audi-Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 24.000 Euro.

 Quelle: PD Chemnitz

 

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!