Polizei09Markneukirchen OT Wohlhausen – (md) Am Samstag befuhr gegen 13:10 Uhr eine 29-jährige Renault-Fahrerin die B 283 aus Richtung Zwota kommend in Richtung Markneukirchen. Circa 300 Meter vor dem Abzweig Friebuser Weg überholte sie ein Fahrzeug und ordnete sich danach wieder ein. In der anschließenden Rechtskurve geriet sie auf Grund unangepasster Geschwindigkeit ins Schleudern. Der Pkw stellte sich quer und überschlug sich. In der weiteren Folge schleuderte der Pkw nach rechts und stieß gegen einen Straßenbaum, einen Betonmast, ein Verkehrszeichen und einen Holzmast der Telekom. Danach kam der Pkw rechts neben der Fahrbahn auf dem Dach zum Liegen. Die 29-Jährige hatte mehrere Schutzengel dabei, denn sie wurde nur leicht verletzt. Bis 17 Uhr kam es an der Unfallstelle zu Verkehrsbehinderungen.
Zum Unfallzeitpunkt befand sich ein Pkw im Gegenverkehr, welcher dem Pkw Renault ausweichen musste. Der Fahrer wird gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst in Reichenbach unter Telefon 03765/500 zu melden.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!