Feuerwehr04Thermalbad Wiesenbad – Hausbrand

(SP) Am Freitag, 15.10 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei in die Chemnitzer Straße gerufen. Hier war aus bisher unbekannter Ursache ein Einfamilienhaus in Brand geraten. Vier der Bewohner (w/4, w/32, w/52 und m/32) des Hauses waren zum Zeitpunkt des Ausbruch vom Feuer nicht zu Hause. Eine 85-jährige Bewohnerin erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehren des Ortes und der umliegenden Ortschaften bekämpften mit 14 Fahrzeugen und insgesamt 56 Kameradendas Feuer. Allerdings konnten sie nicht verhindern, dass das Einfamilienhaus nicht mehr bewohnbar ist.

Der Brandort wird am Sonnabend von den Brandursachenermittlern der Kriminalpolizei untersucht. Die Höhe des Sachschadens wird mit mindestens 100.000 Euro angegeben.

Quelle: PD Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!