PKW prall gegen zwei Bäume in RemseOrt: 04435 Schkeuditz; BAB 9 Km 117,8 i.R. Berlin
Zeit: 02.07.2014; 23:33 Uhr – 03.07.2014; 05:25 Uhr

Aufgrund eines Reifenplatzers kam ein vollbeladener Sattelzug, der auf der BAB 9 in Richtung Berlin unterwegs war, in Höhe des Schkeuditzer Kreuzes von der Fahrbahn ab. Der Fahrer (Alter derzeit unbekannt) verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und walzte auf ca. 150 Meter Länge die Leitplanken der Haupt- und Nebenfahrbahn nieder. Anschließend blieb er in der Leitplanke stecken und musste herausgeflext sowie geborgen werden. Fazit: Die Vorderachse brach und die Reifen wurden beschädigt. Außerdem mussten der rechte Fahrstreifen der BAB 9 und die komplette Zufahrt zur BAB 14 gesperrt und der Fahrverkehr in Richtung Leipzig über Wiedemar umgeleitet werden. Erst nach Abschluss der Bergungs- und Reinigungsmaßnahmen konnten die Fahrbahnen wieder gegen 06:00 Uhr freigegeben werden. (MB)

Quelle: PD Leipzig

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!