Polizei14Bundesautobahn 4 (Glauchau) – VW überschlug sich

(Fi) Am Montag, gegen 21.05 Uhr, kam in Höhe der Ortslage Glauchau
(km 104,4) ein in Richtung Chemnitz fahrender VW Touareg auf nasser Fahrbahn ins Schleudern. Nach der Kollision mit der Mittelleitplanke überschlug sich der VW. Der
58-jährige Fahrer blieb unverletzt. Auf ca. 25.000 Euro wurde die Höhe des Sachschadens geschätzt.

Bundesautobahn  4 (Glauchau) – Sprinter kontra Leitplanke

(Fi) Gegen 21.15 Uhr kam am Montag ein Mercedes Sprinter (Fahrer: 31), der in Richtung Chemnitz fuhr, nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Es wurde niemand verletzt. Mit ca. 13.000 Euro wurde der entstandene Sachschaden beziffert.

Quelle: PD Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!