Polizei29Ort: Leipzig-Lindenau, Jordanstraße
Zeit: 23.06.2014, gegen 07:30 Uhr

Gestern früh wurden zwei Bauarbeiter durch eine herabfallende zwei Meter lange  Gerüststange verletzt. Einen Mann (33) traf die Stange am Kopf. Er erlitt eine Platzwunde und ein Schädel-Hirn-Trauma und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Gerüststange fiel dann auf den Straßenbelag, „sprang“ zurück und verletzte seinen Kollegen (42) ebenfalls am Kopf, der wegen eines Hämatoms an der Stirn ambulant behandelt wurde. Warum die Stange sich „selbständig“ machte, ist noch unklar. Die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung sind noch nicht abgeschlossen. (Hö)

Quelle: PD Leipzig

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!