Donnerstag, August 13Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 24. Juni 2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 24.06.2014 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 24.06.2014 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Einbrecher nach Zeugenhinweis gestellt Werdau – (js) Ein 29-Jähriger versuchte am Montagabend auf der Ludwig-Jahn-Straße in eine Garage einzubrechen. Dazu schlug er das Garagenfenster ein, was den Hund des Eigentümers auf den Plan rief. Durch dessen Gebell wurde der Täter vorerst vertrieben. Danach stieg dieser auf dem Nachbargrundstück in eine leer stehende Villa ein und nahm ein Ladegerät sowie zwei Likörgläser mit. Durch den Hinweis des Hundehalters konnte der 29-Jährige kurze Zeit später durch die Polizei in Tatortnähe gestellt werden. Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen Verglasung an Eingangstüren beschädigt – Zeugen gesucht Oelsnitz – (js) Auch an einem Einkaufsmarkt in der Grabenstraße sind über das Wochenende Glasscheiben im Eingangsbereich beschädigt worden. Von den T...
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 24.06.2014 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 24.06.2014 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Stadtgebiet Leipzig Fundus Ort: Leipzig (OT Zentrum-Ost), Lagerhofstraße Zeit: 23.06.2014, gegen 12:45 Uhr Das Verhalten des Pärchens erweckte den Argwohn eines Mannes (58), der dieses beim Betreten einer alten und leer stehenden Lagerhalle beobachtete, die sie sobald nicht wieder verließen. Die daher kontaktierten Polizeibeamten fanden das Pärchen (w 27, m 38) auf einer alten Couch vor. Ihr Verhalten und umherliegendes Spritzbesteck ließen unschwer erkennen, dass sie kurz zuvorBetäubungsmittel konsumiert hatten. In der Halle lagen zudem zahlreiche  Bekleidungsstücke, Handtaschen und geleerte Geldbörsen umher. Augenscheinlich wurde die Räumlichkeit seit geraumer Zeit im Zuge von Beschaffungskriminalität genutzt, um die z. B. aus Fahrzeugen gestohlenen Dinge näher zu betrachten. Die...
Polizei Direktion Görlitz: Informationen 24.06.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen 24.06.2014

PD Görlitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Polnische Polizei nimmt Hehler fest Görlitz, Untermarkt 15.06.2014, gegen 01:30 Uhr Zgorzelec, ulica Langiewicza 17.06.2017, gegen 16:00 Uhr Nach einem Zeugenhinweis nahmen Beamte der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Neiße am vergangenen Dienstagnachmittag einen 26-Jährigen in Zgorzelec fest. Dem Mann werfen die Ermittler vor, mit Diebesgut zu hehlen. Er hatte einen gestohlenen Laptop in einem Fachgeschäft entsperren lassen wollen. Genau dieser Computer wurde einem 53-Jährigen in der Nacht zum Sonntag, den 15. Juni 2014, in einer Gaststätte am Görlitzer Untermarkt gestohlen. Als der Auftraggeber den Laptop dann am Nachmittag des 17. Juni 2014 abholen wollte, klickten die Handschellen. Wie er in Besitz des Corpus Delicti gekommen ist, wird gegenwärtig von der Kriminalpolizei in Görlitz un...
Schwerer Verkehrsunfall auf der B87

Schwerer Verkehrsunfall auf der B87

PD Leipzig, Unfall
Ort: B 87, Bötzen/Gostemitz Zeit: 24.06.2014, 12:55 Uhr Auf der B 87 kollidierten heute Mittag zwei Lkw. Der Fahrer eines Lkw (Zugmaschine mit Anhänger) kam aus noch nicht geklärter Ursache nach rechts von der Straße ab und geriet danach in den Gegenverkehr. Dort stieß er mit einem polnischen Tanklastzug, der Gefahrgut (Latexbindemittel) transportierte, zusammen. Beide Lkw kippten nach links bzw. rechts in den Straßengraben. Die Fahrer verletzten sich. Während einer in ein Krankenhaus gebracht werden musste, konnte der andere (Gefahrguttransporter) ambulant behandelt werden. Die Außenhaut des Tanklasters wurde nur leicht beschädigt. Es bestand aufgrund der geladenen Flüssigkeit (Klebstoff) keine Gefährdung für Menschen. Im Einsatz waren Polizeibeamte, Kameraden der Feuerwehr und Mitar...
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 24.06.2014 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 24.06.2014 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Chemnitz OT Kaßberg – Anstoß an Brückengeländer (Kg) Der 42-jährige Fahrer eines Pkw Peugeot befuhr am Dienstag, gegen 9.40 Uhr, die Kaßbergauffahrt in Richtung Theaterstraße. Kurz nach der Hohen Straße kam der Pkw nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen das Brückengeländer aus Beton. Dabei erlitt der 42-Jährige leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 150 Euro. Erzgebirgskreis/Landkreis Mittelsachsen Revierbereiche Marienberg/Mittweida/Freiberg Marienberg – Aufenthaltsort ermittelt (SR) Die Fahndungsmaßnahmen nach dem in der Medieninformation Nr. 335 vom Freitag, dem 20. Juni 2014, gesuchten Jugendlichen wurden eingestellt. Wie der Polizei bekannt wurde, hält sich Dominic B. bei Verwandten auf. Die Polizei bedankt sich bei den Medien und der ...
Arbeitsunfall in Leipzig

Arbeitsunfall in Leipzig

PD Leipzig
Ort: Leipzig-Lindenau, Jordanstraße Zeit: 23.06.2014, gegen 07:30 Uhr Gestern früh wurden zwei Bauarbeiter durch eine herabfallende zwei Meter lange  Gerüststange verletzt. Einen Mann (33) traf die Stange am Kopf. Er erlitt eine Platzwunde und ein Schädel-Hirn-Trauma und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Gerüststange fiel dann auf den Straßenbelag, „sprang“ zurück und verletzte seinen Kollegen (42) ebenfalls am Kopf, der wegen eines Hämatoms an der Stirn ambulant behandelt wurde. Warum die Stange sich „selbständig“ machte, ist noch unklar. Die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung sind noch nicht abgeschlossen. (Hö) Quelle: PD Leipzig
Videos: Absa Cape Epic: Sportsgeist gewinnt

Videos: Absa Cape Epic: Sportsgeist gewinnt

Hit-TV.eu Sport, Mountainbike, Sport, TV / Video
Freiwilliger Support unter deutschen Teams sichert weiter das Leadertrikot für Topeak Ergon Racing -  Meerendal Songo Specializeds Sauser/Rabon mit 9.47 Minuten auf Rang 2 gesamt   Elgin/Südafrika – Großer Sportsgeist unter den Pro-Teams beim Absa Cape Epic. Als Kristian Hynek, mit Robert Mennen vom Topeak-Ergon Racing Team im gelben Leadertrikot Doppelplatten fuhr, erhielten sie Unterstützung von Centurion-Vaude. Jochen Käß spendierte dem Tschechen zwei Laufräder, damit das Favoritenteam seine Chance auf den Gesamtsieg wahren konnte. Etappensieger waren die immer stärker fahrenden Roel Paulissen (BEL) und Riccardo Chiarini (ITA) vom Team Torpado Factory vor Nino Schurter und Philip Buys, die auf einen zweiten Etappensieg gehofft hatten. Mennen/Hynek kamen auf Rang 4 hinter ihren V...
Mann nach versuchtem Raubüberfall verhaftet – Seniorin schwer verletzt

Mann nach versuchtem Raubüberfall verhaftet – Seniorin schwer verletzt

PD Görlitz, Raub, Überfall
Am frühen Sonntagmorgen hat die Kriminalpolizei in Oppach einen 35-Jährigen vorläufig festgenommen. Der Mann soll versucht haben, eine 76-Jährige in ihrer Wohnung zu berauben. Er verletzte die Seniorin dabei schwer. Der Tatverdächtige verschaffte sich am Samstag gegen 18:00 Uhr Zutritt zur Wohnung des Opfers an der Dresdener Straße und forderte Bargeld von der Frau. Als diese sich weigerte, dem ihr bekannten Mann ihre Geldbörse zu geben, soll er ihr mehrfach in brutaler Art und Weise ins Gesicht geschlagen haben. Der 35-Jährige ließ die Seniorin mit einer Mehrfachfraktur des  Mittelgesichts zurück und verließ ohne Beute das Haus. Anwohner alarmierten Rettungsdienst und Polizei. Die Verletzte kam in ein Klinikum. Im Zuge erster Ermittlungen wurde der Beschuldigte noch in der folgenden N...
Chemnitz OT Hilbersdorf/OT Sonnenberg – 13-Jährige vermisst/Polizei bittet um Mithilfe

Chemnitz OT Hilbersdorf/OT Sonnenberg – 13-Jährige vermisst/Polizei bittet um Mithilfe

PD Chemnitz, Vermisst
(SR) Seit dem späten Montagnachmittag wird die 13-jährige Michelle Schiller vermisst. Gegen 16.15 Uhr verließ sie das Klinikum in der Dresdner Straße und ist seitdem unbekannten Aufenthalts. Personenbeschreibung: - scheinbares Alter: 14 - 15 Jahre - ca. 1,55 m groß, schlank, zierlich - lange, dunkelblonde, glatte Haare - blaue Augen. Bekleidet war Michelle bei ihrem Verschwinden mit engen, schwarzen Stoffhosen, einem blauen Trägertop und Sportschuhen. Das Mädchen war möglicherweise am Montagabend, gegen 22 Uhr, auf dem Sonnenberg, zwischen Fürstenstraße und Palmstraße, unterwegs. Dort soll sie in Begleitung eines 15- bis 17-jährigen Jugendlichen gesehen worden sein. Dieser Jugendliche trug eine grüne Kapuzenjacke. Da die bisherigen Fahndungsmaßnahmen und der Einsatz ei...
Polizei Direktion Dresden: Informationen 24.06.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 24.06.2014

PD Dresden, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Landeshauptstadt Dresden Diebischer Nachbar Zeit:   23.06.2014, 06.30 Uhr Ort:    Dresden-Leipziger Vorstadt Dresdner Polizeibeamte konnten einem 25-Jährigen einen Diebstahl nachweisen. Der junge Mann wohnt auf der Hechtstraße und war am frühen Morgen nach Hause zurückgekehrt. Dabei bemerkte er, dass die Tür einer Nachbarswohnung nicht richtig verschlossen war. Die Gelegenheit nutze der junge Mann, drang in die Wohnung ein und stahl einen Laptop. Mit seiner Beute verschwand er in seine Wohnung und legte sich schlafen. Als der Wohnungsinhaber (28) den Diebstahl wenig später bemerke, gingen Polizeibeamten der Sache nach. Da keine Einbruchspuren an der Haustür zu erkennen waren, lag der Verdacht nahe, dass ein Nachbar den Langfinger gemimt hatte. Die weiteren Ermittlungen f...
Norisring mit VIP-Pilot Hannawald: Der Scirocco R-Cup im „fränkischen Monaco“

Norisring mit VIP-Pilot Hannawald: Der Scirocco R-Cup im „fränkischen Monaco“

VW
Skisprung-Olympiasieger Hannawald zweiter Gaststarter in diesem Jahr Dritte von sechs Stationen des umweltschonenden Markenpokals Spitzenreiter Jordan Lee Pepper wird gejagt Wolfsburg (23. Juni 2014). Mit Skisprung-Olympiasieger und Rennfahrer Sven Hannawald als Stargast geht der Volkswagen Scirocco R-Cup im „fränkischen Monaco“ in die nächste Runde. Am 27. und 28. Juni steht am dritten von insgesamt sechs Rennwochenenden auf dem Norisring zweifellos einer der Saisonhöhepunkte auf dem Programm. Auf dem engen Stadtkurs ist höchstes fahrerisches Können bei der Navigation der 285 PS starken Tourenwagen gefragt. Spannung verspricht auch die Situation in der Meisterschaft: Spitzenreiter Jordan Lee Pepper (ZA) wird erneut von 22 Herausforderern gejagt. Alles Wissenswerte zum dri...
Pole schleust Syrier nach Deutschland

Pole schleust Syrier nach Deutschland

Bundespolizei
   Görlitz (ots) - Sonntag früh gegen 5 Uhr kontrollierten Beamte der Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf einen voll besetzten BMW mit rumänischer Zulassung. Der polnische Fahrer (37) hatte drei Syrier an Bord. Die syrischen Staatsangehörigen (21, 24 und 32 Jahre), die der Visumspflicht unterliegen,  wiesen sich alle samt lediglich mit ungarischen Asylbewerberkarten aus. Beim polnischen Fahrer fanden die Beamten, versteckt im Schuh, zudem Drogen. Ein Drogentest ergab, dass er während der Fahrt auch unter Drogeneinfluss stand. Dem Fahrer drohen nun ein Verfahren wegen Einschleusen von Ausländern und eine Ordnungswidrigkeit wegen Führen eines Fahrzeuges unter berauschenden Mitteln. Die Syrier erhalten eine Anzeige wegen unerlaubter Einreise und Aufenthalt. Es ist vorgesehen, sie nach Ungar...
Neue Sieger beim ADAC Kart Masters in Ampfing

Neue Sieger beim ADAC Kart Masters in Ampfing

Kart, Motorsport, Sport
Zweites Saisonrennen mit 199 Teilnehmern Drei Doppelsieger sorgen für Spannung in der Gesamtwertung Toller Kartsport bei bestem Wetter Zum zweiten Saisonrennen reisten die Teilnehmer des ADAC Kart Masters zur südlichsten Station des Rennkalenders. Auf dem Schweppermannring in Ampfing fanden die Wertungsläufe drei und vier statt. In spannenden Rennen sorgten neue Sieger für Abwechslung. Das ADAC Kart Masters verzeichnete auch bei der zweiten Veranstaltung volle Starterfelder. 199 Pilotinnen und Piloten starteten auf dem 1.060 Meter langen Kurs in Bayern. Die Strecke in Ampfing gehört zu den anspruchsvollsten im Rennkalender und bot auch diesmal beste Bedingungen. Wie schon beim Saisonauftakt im Hunsrück, präsentierten sich die fünf Klassen Bambini, KF Junior, X30 Junior,...
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 24.06.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 24.06.2014

PD Leipzig, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Einbrüche in Firmen und Geschäfte Einbruch I Ort: Leipzig-Probstheida, Strümpellstraße Zeit: 20.06.2014, 18:00 Uhr bis 23.06.2014, 06:50 Uhr Bereits beim Betreten des Firmengeländes wurde ein Mitarbeiter (53) stutzig: Beide Tore standen offen. Im Eingangsbereich des Firmengebäudes standen Schränke offen, ebenso das Fenster seines Büros, das durchwühlt worden war. Er informierte sofort die Polizei. Die Überprüfungen ergaben, dass unbekannte Täter alle Büros durchsucht, Computertechnik und Geld gestohlen sowie die Fahrzeugschlüssel und die dazugehörigen Zulassungen von vier Firmenfahrzeugen gestohlen hatten. Diese vier Autos, darunter drei ausgerüstete Pkw mit Umwelttechnik, waren dann verschwunden. Es handelte sich um einen weißen Skoda Praktik, amtliches Kennzeichen L – HU 4971 (Erstzu...
Anklage gegen ein mutmaßliches Mitglied der ausländischen terroristischen Vereinigung “Islamischer Staat im Irak und Großsyrien” (ISIG)

Anklage gegen ein mutmaßliches Mitglied der ausländischen terroristischen Vereinigung “Islamischer Staat im Irak und Großsyrien” (ISIG)

GBA, Generalbundesanwalt
   Karlsruhe (ots) - Der Generalbundesanwalt hat am 6. Juni 2014 vor dem Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main Anklage gegen    den 20-jährigen deutschen Staatsangehörigen Kreshnik B.    Der Angeschuldigte ist hinreichend verdächtig, sich von Juli bis Dezember 2013 als Mitglied an der ausländischen terroristischen Vereinigung "Islamischer Staat im Irak und Großsyrien" (ISIG) beteiligt zu haben (§ 129b Abs. 1 i. V. m. § 129a Abs. 1 Nr. 1 und Abs. 2 Nr. 2 StGB). Ihm wird zudem vorgeworfen, sich eine Schusswaffe verschafft und eine Waffenausbildung durchlaufen zu haben. Er ist deshalb auch wegen der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat angeklagt (§ 89a StGB).    In der nunmehr zugestellten Anklageschrift ist im Wesentlichen f...
Lokalmatador Lars Reuther vor großer Herausforderung beim ADAC MX Masters in Aichwald

Lokalmatador Lars Reuther vor großer Herausforderung beim ADAC MX Masters in Aichwald

Bike, Motocross, Motorsport, MX Masters, Sport
• Hohe Anzahl an WM-Fahrern „In den Horben“ am Start • ADAC MX Masters-Champion Dennis Ullrich will Pole Position zurück • Überflieger Kim Savaste auf Aufholjagd zu Rivale Mikkel Haarup München. Das dritte ADAC MX Masters-Event im baden-württembergischen Aichwald wird für Lokalmatador Lars Reuther (KTM Sarholz Racing Team) aus dem 30 Kilometer entfernten Pleidelsheim eine extrem harte Herausforderung. Der Schwabe will sich am 28. und 29. Juni auf der 1755 Meter langen Wiesenbodenstrecke „In den Horben“ des MSC Eiserne Hand beweisen. Sein Ziel: mindestens Top Five. Allerdings dürfte das für den 21 Jahre alten Masters-Piloten, der im vergangenen Jahr nur knapp am Titel im ADAC MX Youngster Cup vorbeigeschrammt ist, ein sehr schweres Unterfangen werden. Nachdem der Österreicher Pascal Ra...
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 24.06.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 24.06.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Chemnitz Zentrum – Heckscheibe eingeschlagen und Computertechnik gestohlen/Zeugen gesucht (SR) Am Montag, in der Zeit zwischen 20.30 Uhr und 21.50 Uhr, müssen sich Unbekannte in der Fabrikstraße auf dem Parkplatz hinter der Hartmannhalle an einem Ford Mondeo zu schaffen gemacht haben. Die unbekannten Diebe schlugen die Heckscheibe des Pkw ein, öffneten die Kofferraumabdeckung und stahlen aus dem Kofferraum Computertechnik im Wert von rund 8 500 Euro. Nach Angaben des Bestohlenen fehlen Monitor-Boxen der Marke „Adam“, ein faltbares Solarpanel sowie mehrere Prozessoren und Festplatten. Am Ford entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Die Polizei bittet um Mithilfe! Wer hat Beobachtungen gemacht und kann Angaben zum Tathergang bzw. zu den unbekannten Tätern machen? Möglicherweise ...
Kradfahrer schwer verletzt

Kradfahrer schwer verletzt

PD Leipzig, Unfall
Ort: Leipzig-Sellerhausen, Geithainer Straße Zeit: 23.06.2014, gegen 08:30 Uhr Das Wendemanöver eines Fordfahrers wurde gestern früh einem Motorradfahrer zum Verhängnis. Der Autofahrer (52) befuhr die Geithainer Straße stadteinwärts und wendete plötzlich in Höhe Grundstück Nr. 58 „in einem Zug“. Dabei beachtete er einen nachfolgenden Kradfahrer (29) mit seiner Honda nicht und stieß mit ihm zusammen. Der 29-Jährige stürzte und verletzte sich schwer. Er wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Ein Passant (17) und die hinter dem Krad fahrende Autofahrerin (45) wurden Zeugen und riefen die Polizei. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro. Der Pkw- Lenker hat sich wegen fahrlässiger Körperverletzung zu verantworten. (Hö) Que...
Toastbroträuber in Leipzig

Toastbroträuber in Leipzig

PD Leipzig
Ort: Leipzg (OT Schönefeld-Abtnaundorf), Waldbauerstraße Zeit: 23.06.2014, gegen 21:50 Uhr Obwohl er die Supermarktfiliale 15 Minuten vor Ladenschluss betrat und ein Toastbrot kaufte, war er kein Kunde auf dem letzten Drücker. Zudem war es seinerseits weder ein Versehen noch eine Unfreundlichkeit, der Kassiererin (21) sechzig Cent vor die Füße zu werfen. Die Zeit, in welcher die Verkäuferin die Münzen aufsammelte, nutzte der Mann, um ein Messer zu zücken. Dieses hielt er der Frau vor den Körper und forderte: „Alle Scheine her!“ Als die geschockte Kassiererin nicht sofort reagierte, hielt ihr der Räuber das Messer unmittelbar an den Hals. Aus Angst übergab sie letztlich einen vierstelligen Bargeldbetrag, mit welchem der Täter unerkannt flüchten konnte. Seine Beschreibung lautet: • Alte...
Frohburg/Bundesautobahn A 72– Schwerer Unfall nach Reifenschaden

Frohburg/Bundesautobahn A 72– Schwerer Unfall nach Reifenschaden

PD Chemnitz, Unfall
(SP) Am Montag, gegen 18.30 Uhr, befuhr der 23-jährige Fahrer eines Ford Galaxy die BAB 72 aus Richtung Hof in Richtung Leipzig. Nach eigenen Angaben geriet der Pkw in Höhe Frohburg auf Grund eines Reifenschadens ins Schleudern. Der Ford schleuderte zunächst nach links gegen die Mittelschutzplanke, anschließend wieder auf die Fahrbahn zurück und überschlug sich dann mehrmals. Danach geriet das Fahrzeug wieder nach links, stieß nochmals gegen die Mittelschutzplanke, um dann letztendlich quer zur Fahrbahn auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen zu kommen. Der 23-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Pkw und der Schutzplanke entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 39.000 Euro. Quelle: PD Chemnitz