PolizeiVogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Einbruch in Firma

Oelsnitz – (am) Eine Firmenwerkhalle in der Finkenburgstraße war in der Nacht zum Donnerstag das Ziel von Einbrechern. Sie brachen Büros auf und durchwühlten die Räume. Ihre Beute waren ca. 150 Euro Bargeld, wobei sie einen Sachschaden von ca. 500 Euro anrichteten. Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Kleintransporter streift Elektranten

Plauen – (am) Gegen einen Elektranten auf dem Klostermarkt stieß am Mittwoch, 14:30 Uhr der Fahrer (35) eines VW-Kleintransporters. Dabei entstand ein Schaden von ca. 8.000 Euro.
Aufmerksamer Bürger – Polizei fasste drei Randalierer

Plauen – (am) Durch einen Zeugenhinweis stellte die Polizei drei alkoholisierte Männer (24, 31, 32 Jahre), nach dem diese in der Nacht zum Donnerstag, nach Mitternacht auf der Rähnisstraße drei Verkehrszeichen auf die Fahrbahn geworfen hatten. Anzeigen wegen des Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und wegen Sachbeschädigung wurden aufgenommen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Kabelrolle und Mischbatterie entwendet

Falkenstein – (am) Unbekannte brachen in der Zeit von Dienstag, 18 Uhr bis Mittwochmorgen in Firmenräume auf der Heinrich-Heine-Straße ein und durchsuchten diese. Gestohlen wurden nach jetzigen Erkenntnissen eine Kabelrolle (50 Meter) im Wert von ca. 100 Euro sowie eine Nachfülleinrichtung für Heizungen, zwei Absperrventile (1/2 Zoll) und eine Mischbatterie im Wert von knapp 400 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Trunkenheitsfahrt

Zwickau – (am) Mit 1,26 Promille war ein Audi-Fahrer am Mittwoch, gegen Mitternacht mit seinem A6 auf der Gutwasserstraße unterwegs. Der 51-Jährige wurde von einer Polizeistreife kontrolliert und die Beamten führten mit ihm, nach dem ihnen eine Alkoholfahne entgegenwehte, einen Atemalkoholtest durch. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Auf seinen Führerschein muss der Fahrzeugführer, gegen den nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt wird, wohl bis auf Weiteres verzichten.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Randalierer schädigen Schulgarten

Neukirchen – (am) Unbekannte machten sich auf der Pestalozzistraße im Schulgarten der Grundschule zu schaffen. Sie rissen Pflanzen heraus, beschädigten einen Johannisbeerstrauch, zerschlugen Kürbispflanzen und knickten Pfähle der Tomaten um. Der entstandene Schaden beträgt 70 Euro. Tatzeit: Dienstagnachmittag bis Mittwochmittag. Hinweise bitte an das Polizeirevier in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Crimmitschau – (am) Zu einer Unfallflucht kam es am Mittwoch, zwischen 11:30 Uhr und 12:30 Uhr. Ein unbekanntes Fahrzeug beschädigte einen geparkten grauen Seat Ibiza hinten links an der Stoßstange und an der Kofferraumklappe. Das Fahrzeug stand am rechten Fahrbahnrand der Leipziger Straße (stadtauswärts) zwischen der Bäckerei „Reim“ und der Bachstraße. Der Sachschaden beträgt ca. 500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/ 7020 zu wenden.

Diebe stehlen aus unverschlossenem Auto Handtasche

Werdau, OT Steinpleis – (am) Diebe waren am Mittwoch, gegen 13:45 Uhr auf dem Parkplatz des Kauflandes in der Stiftstraße unterwegs. Nachdem eine 49-Jährige ihren Einkauf in ihrem Jeep verstaut hatte, legte sie die Handtasche auf den Beifahrersitz, ließ das Auto unverschlossen und brachte den Einkaufswagen zum Unterstand. Als sie zurück zu ihrem Jeep kam, war ihre Handtasche mit Papieren, Bargeld und Handy verschwunden. Daher wird nochmals darauf hingewiesen die Fahrzeuge IMMER zu verschließen – selbst bei vermeintlich kurzer Abwesenheit sowie Wertgegenstände nicht bzw. nicht sichtbar im Auto zurückzulassen.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Polizei sucht Ladendieb

Glauchau – (js) Ein unbekannter Ladendieb hat am Mittwochmittag im Pennymarkt an der Lampertstraße eine Büchse Tabak im Wert von knapp 20 Euro mitgehen lassen. Anschließend ist er in Richtung Auenstraße davongelaufen. Der Mann soll schlank und etwa 20 bis 30 Jahre gewesen sein. Er hatte kurze dunkelblonde Haare und war etwa 1,70 Meter groß. Bekleidet war er mit einem grün/schwarzen Polo-Shirt. Hinweise zur Person nimmt die Polizei in Glauchau entgegen, Telefon 03763/ 640.

Radfahrerin bei Unfall verletzt

Limbach-Oberfrohna – (js) Eine 77-jährige Radlerin ist am Mittwochnachmittag auf dem Ostring leicht verletzt worden. Die Fahrerin (59) eines Hyundai hatte beim Herausfahren aus einem Grundstück die Radfahrerin auf dem Radweg vermutlich übersehen und war mit ihr kollidiert. Die Verletzte musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Der Sachschaden beziffert sich auf gut 500 Euro. Die Polizei sucht noch Zeugen zum genauen Unfallhergang.
Hinweise bitte an das Revier in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!