Bundespolizei

   BAB 17 / Breitenau (ots) – Am frühen Morgen des 16. Juni 2014 Tages konnten die Einsatzkräfte der Bundespolizeiinspektion Altenberg im Bereich Breitenau auf der Bundesautobahn 17 einen per europäischen Haftbefehl gesuchten Rumänen festnehmen.

   Der 36-Jährige war auf dem Fahrweg in Richtung Dresden in einem Kleinbus unterwegs. Bei der Überprüfung seiner Ausweispapiere stellten die Fahnder fest, dass er seit dem 3. April 2014 durch die luxemburgischen Behörden gesucht wird.

   Dem Rumänen wird vorgeworfen, im März diesen Jahres einer Firma in Luxemburg 778 Meter Kupferkabel mit einem Gewicht von über einer Tonne und einem Wert von über 8000 EUR entwendet zu haben. Weiterhin soll er sich 150 Liter Dieselkraftstoff angeeignet haben.

   Die Auslieferung an die luxemburgischen Behörden wird dann durch die sächsische Justiz geregelt.

 Quelle: Bundespolizei

 

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!