Eispiraten Crimmitschau

Eispiraten Crimmitschau

Die Eispiraten Crimmitschau können ihren Kader für die Saison 2014/2015 weiter qualitativ verstärken. Mit Matt MacKay wechselt ein DEL erfahrener Stürmer an die Pleiße. Der 23-jährige Offensivmann stand zuletzt bei den Schwenninger Wild Wings in der DEL (Deutschen Eishockey Liga) unter Vertrag. Der Deutsch-Kanadier soll den Angriff beleben und sein Leistungspotential bei den Westsachsen unter Beweis stellen.

MacKay besitzt einen deutschen Pass und belastet damit nicht das Ausländerkontingent der Eispiraten. Der in Kempen (Deutschland) geborene Rechtsschütze spielt seit 3 Jahren in Deutschland und stand unter anderem schon für die Kölner Haie und den EHC München auf dem Eis. Vor seinem Wechsel nach Europa war er für 3 Spielzeiten bei Clubs in der WHL (Western Hockey League) unter Vertrag und erzielte teils sehr gute Statistiken. In 190 Pflichtspielen erreichte er dabei 64 Tore und 90 Assists. Mit seinem vorhandenen Potential soll er das Angriffsspiel bei den Eispiraten lenken und leiten und zu einem wichtigen Baustein in der Offensive werden. Der Sohn des ehemaligen deutschen Nationalspielers Mark MacKay gilt als großes Talent, was er bei den Eispiraten unter seinem neuen Trainer Chris Lee auf dem Eis zeigen will.

Die Eispiraten Crimmitschau freuen sich über die Verpflichtung von Matt MacKay und schauen zugleich positiv auf die Zusammenarbeit in der kommenden Saison.

Quelle: Eispiraten Crimmitschau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!