Porsche 919 Hybrid, Porsche Team: Romain Dumas, Neel Jani, Marc LiebStuttgart. Die beiden Porsche 919 Hybrid haben die ersten 1,5 von 24 Rennstunden in Le Mans absolviert. Startfahrer Neel Jani nahm den Langstreckenklassiker mit der Startnummer 14 aus der ersten Reihe in Angriff und kehrte als Drittplatzierter aus Runde 1 zurück. Nach gut 30 Minuten musste der Schweizer jedoch die Box aufgrund eines Problems im Kraftstoffsystem zu einer Reparaturpause ansteuern. Gut neun Minuten später nahm er das Rennen auf Rang 51 wieder auf und ist aktuell 48.

Timo Bernhard ging mit dem Porsche 919 Hybrid Nummer 20 als Vierter ins Rennen, verlor aufgrund eines Boostproblems jedoch in der Anfangsphase drei Positionen. Einsetzender Regen nach gut 1,5 Stunden sorgte für Kollisionen auf der Strecke und löste eine längere Safety-Car-Phase aus. Der Bruchmühlbach-Miesauer rückte hierdurch wieder auf Rang drei vor.

 Quelle: Porsche Motorsport

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!