bild1bpolhaltepunktalleecenter

   Am Pfingstmontag gegen 5 Uhr überfährt eine S-Bahn am Haltepunkt Leipzig Allee-Center einen unter der Brücke Schönauer Straße ins Gleis gestellten Einkaufswagen und mehrere größere Steine. Trotz sofortiger Gefahrenbremsung schleift die S-Bahn den Einkaufswagen rund 200 Meter mit.  Dabei verkeilt sich der Wagen unter der Bahn. 11 Totalausfälle und mehrere Teilausfälle im S-Bahnverkehr waren die Folge. Der Sachschaden an der S-Bahn wird noch ermittelt. Im Zug selbst waren keine Reisenden, da dieser als Leerzug in Richtung Plagwitz fuhr. Die Bundespolizei Leipzig hat ein Verfahren wegen gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr eingeleitet. In diesem Zusammenhang sucht die Bundespolizei Zeugen, die in der Zeit vom 06.Juni 2014 von 22:45 Uhr bis 07. Juni 2014 05:00 Uhr Personen im Bereich des S-Bahnhaltepunktes Allee-Center gesehen haben oder den bzw. die Täter kennen.

   Hinweise bitte an die Bundespolizeiinspektion Leipzig. Telefon:

0341 – 997990 oder über die kostenlose Hotline 0800 / 6 888 000 der Bundespolizei.

Quelle: Bundespolizei

 

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!