Polizei33Der Ermittlungsrichter hat heute gegen einen 23-jährigen Mann aus einem Frohburger Ortsteil Haftbefehl erlassen. Gegen ihn liegt der dringende Tatverdacht des Mordes vor, weswegen die Untersuchungshaft angeordnet wurde.
Dem am 09.06.2014 vorläufig festgenommenen Beschuldigten wird zur Last gelegt, die 19-jährige Jasmin K. aus Frohburg getötet zu haben. Bei dem Beschuldigten handelt es sich um einen der beiden Bekannten, mit denen die Getötete in der Nacht vom 6. auf den 7. Juni 2014 eine Discothek besucht haben soll.
Die Obduktion der Getöteten wurde am heutigen Tag durchgeführt. Diese bestätigte die Identität des Opfers. Nach dem vorläufigen Ergebnis der Obduktion wurde die Getötete Opfer eines Gewaltverbrechens. Auskünfte zu weiteren Einzelheiten können derzeit nicht mitgeteilt werden.
Die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei werden mit Hochdruck fortgesetzt. (KG)

Quelle: PD Leipzig / Staatsanwaltschaft Leipzig

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!