Polizei11

Einbruch mit Blumentopf – Täter gestellt

Görlitz, Neißestraße

7. Juni 2014, 06:15 Uhr

Einen ungewöhnlichen Einbruchsversuch startete ein Dieb bei einem gesichert abgestellten Pkw Audi A4. Er warf mit einem Blumentopf und einem Stein eine Fahrzeugscheibe ein. Seine Handlung blieb nicht unentdeckt. Ein Zeuge rief die Polizei. Der 22-jährige Dieb flüchtete zunächst. Einsatzkräfte stellten ihn im Nahbereich. Auf seiner kurzen Flucht ließ er eine original verpackte Tischkreissäge der Marke „EINHELL“ zurück, die aus einem weiteren Diebstahl stammte. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 1.000 Euro. Diebstahlsanzeigen gegen den Langfinger wurden aufgenommen.

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

Warenträger mit Uhren vorm Juwelier entwendet

Bautzen, Reichenstraße

6. Juni 2014, 19:00 Uhr, bis 7. Juni 2014, 08:30 Uhr

Vor einem Juweliergeschäft verschwand ein Warenträger mit mehreren Uhren der Marke „CASIO“. Der Präsentationsschrank ist ca. 2 m hoch und 50 mal 50 cm breit. Der Schaden liegt bei 3.340 Euro. Eine Anzeige wegen Diebstahls wurde aufgenommen.

Einbruch in Innen- / Raumausstatter

Arnsdorf, Kleinwolmsdorfer Straße

7. Juni 2014, 02:30 Uhr

Ziel unbekannter Diebe war in den frühen Morgenstunden eine Firma für Innen- u. Raumausstattung. Die Täter durchsuchten das weitläufige Gebäude, entwendeten jedoch nach erstem Überblick nichts. Der Sachschaden beläuft sich auf 550 Euro.

Ungebetener Besuch beim Friseur

Bernsdorf, Ernst-Thälmann-Straße

6. Juni 2014, 20:00 Uhr, bis 7. Juni 2014, 06:50 Uhr

Nicht zum Haareschneiden besuchten unbekannte Täter einen Friseursalon. Sie schlugen die hintere Scheibe des Studios ein und durchsuchten den Laden. Entwendet wurde augenscheinlich nichts. Der Sachschaden beträgt etwa 400 Euro.

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

Pkw Citroen gegen Laterne – Fahrer leicht verletzt

Görlitz, Promenadenstraße – Friesenstraße

7. Juni 2014, 06:24 Uhr

Ein weißer Pkw Citroen Berlingo kam beim Befahren der Promenadenstraße in Görlitz aus unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug kollidierte mit einem Lichtmast, welcher daraufhin auf die Straße kippte. Der 24-jährige Fahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Ein Mitarbeiter der Stadtwerke war vor Ort, die Feuerwehr mit der Räumung des Mastes beauftragt. Der Gesamtschaden liegt bei ca. 4.000 Euro.

Sprenggranate sichergestellt

Görlitz, Berzdorfer Straße

7. Juni 2014, 17:19 Uhr

Bei Erdarbeiten fanden Bürger einen verdächtigen Metallgegenstand. Hinzugerufene Spezialisten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes identifizierten das Objekt als 8,8-cm-Sprenggranate und transportierten das Weltkriegsrelikt ab.

Spinne löst Einbruchsalarm im Supermarkt aus

Görlitz, Pontestraße

7. Juni 2014, 22:52 Uhr

Einen Einbruchsalarm der besonderen Art klärten die Einsatzkräfte vom Polizeirevier Görlitz auf. Der Einsatz führte zu einem Supermarkt. Die Ursache für den Alarm stellte sich schnell heraus. Als Täterin wurde eine Spinne überführt. Das Tier hatte sich an einem Sensor im Eingangsbereich häuslich eingenistet. Der Marktinhaber sorgte für den Umzug des Achtbeiners.

Unfall beim Überholvorgang

B115 zwischen Rietschen und Weißkeißel

7. Juni 2014, 14:59 Uhr

Ein silberner Pkw VW Passat befuhr die B 115 aus Rietschen kommend in Richtung Weißkeißel. Vor ihm fuhr ein Lkw, hinter ihm ein roter Pkw Fiat. Auf einer übersichtlichen Geraden beabsichtigt der 59-jährige Fiat-Fahrer, den VW sowie den Lkw zu überholen. Als sich der Fiat bereits neben dem Passat befand, scherte der 43-jährige VW-Fahrer plötzlich ebenfalls zum Überholen des Lkw aus. Dabei übersah er vermutlich den Fiat, sodass es zum seitlichen Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Glücklicherweise gab es keine Verletzten. Es entstand ein Sachschaden von ca. 4.000 Euro.

Blumen samt Schale weg

Kurort Oybin, Friedrich-Engels-Straße

6. Juni 2014, 21:30 Uhr bis 7. Juni 2014, 08:00 Uhr

Ein großes bepflanztes Gefäß war Ziel unbekannter Täter. Die Schale mit einem Durchmesser von ca. 50 cm und einer Höhe von ca. 70 cm stand auf einem Grundstück vor einem Carport. Der Wert der Terrakotta-Pflanzschale beträgt etwa 100 Euro.

Verkehrsunfallgeschehen in der PD Görlitz

Stand: 08.06.2014, 05:00 Uhr

 VKUVerletzteTote
Polizeirevier Bautzen81
Polizeirevier Görlitz61
Polizeirevier Zittau-Oberland7
Polizeirevier Kamenz61
Polizeirevier Hoyerswerda4
Polizeirevier Weißwasser2
BAB 4
gesamt333

Quelle: PD Görlitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!