Schwerer Unfall mit mehreren Fahrzeugen und Polizeibeteiligung a

Sayda – Motorradfahrer schwer verletzt

(Ar) In den Nachmittagstunden des 6. Juni, gegen 14.30 Uhr, befuhr ein 21-Jähriger mit seinem Motorrad Honda die B 171 von Sayda in Richtung Ullersdorf. Am Abzweig Chemnitzer Straße (S 207) bremste er das Motorrad aus bisher ungeklärter Ursache stark ab und kam dabei zu Sturz. Er prallte gegen die Schutzplanke und verletzte sich dabei schwer.

Ein Rettungshubschrauber verbrachte ihn in ein Krankenhaus. Am Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.

Grünhainichen OT Waldkirchen – Motorradfahrer schwer verletzt

(Ar) Am Freitagabend gegen 19.00 Uhr befuhr ein 19-Jähriger mit seinem Motorrad Honda die S 228 in Richtung Waldkirchen. In einer Linkskurve am Abzweig Waldstraße kam der Motorradfahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Leitplanke.

Der Hondafahrer wurde dabei schwer verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. Am Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.500 Euro.

Zur Beseitigung auslaufender Betriebsstoffe kam die Freiwillige Feuerwehr Waldkirchen zum Einsatz.

Quelle: PD Chemnitz

 

 

 

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!