Polizei32Plauen, OT Kauschwitz – (as) Freitagvormittag ordnete sich ein 56-Jähriger an der Ausfahrt des Einkaufszentrums Plauenpark mit seinem Fahrzeug versehentlich falsch ein und anstatt nach links bog er nach rechts ab. An der nächsten Ampel musste er verkehrsbedingt anhalten und es trat plötzlich ein 70-Jähriger, welcher vermutlich darüber verärgert war, an sein Fahrzeug und fuchtelte mit einem Messer herum. Der Geschädigte musste mehrere Stichattacken abwehren und wurde dabei verletzt. Zum Glück konnte der Verletzte das Fahrzeug des Angreifers fotografieren und die Polizei hat ihn stellen können. Es erfolgte die Sicherstellung des Messers und gegen ihn wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Der 56-jährige Geschädigte musste sich in ärztliche Behandlung begeben und konnte nach ambulanter Versorgung wieder nach Hause entlassen werden.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!