Chemnitzer_FC_Logo_neu.svgDer 18jährige Offensivspieler Florian Hansch entstammt der vereinseigenen Nachwuchsabteilung des Chem-nitzer FC und wechselt zum 01.07.2014 aus der eigenen U-19 Mannschaft in den Kader der 1. Mannschaft des Chemnitzer FC. Der Spieler hat in der Rückrunde der laufenden Saison 2013/2014 bereits die ersten Teilein-sätze in der 3. Liga erfolgreich für den CFC absolviert.

Mit dem Spieler wurde ein Vertrag bis zum 30.06.2017 vereinbart. Anschließend haben beide Vertragspartei-en die Möglichkeit das Arbeitsverhältnis per Optionswahrnehmung bis zum 30.06.2018 auszudehnen.

Florian Hansch (18):
„Ich freue mich riesig, dass der Chemnitzer FC mir die Möglichkeit gibt, meinen Traum vom Profifußball wahr werden zu lassen. Ich bedanke mich sehr für das Vertrauen, dass die Verantwortlichen des CFC in mich setzen und sehe diesem neuen Lebensabschnitt sehr freudig entgegen. Das mir dieser Schritt in meinem Heimatclub gelungen ist, macht mich stolz und ich bedanke mich bei allen Nachwuchstrainern von Eintracht Erdmannsdorf, vom TSV IFA Chemnitz und des Chemnitzer FC, die mir auf diesem Weg geholfen haben.“

Sportdirektor Stephan Beutel (48):
„Die langfristige Bindung von Florian Hansch an den Chemnitzer FC ist aus Vereinssicht ein wichtiger Schritt und zeigt sehr deutlich, dass im Nachwuchsbereich des Clubs gute Arbeit geleistet wird. Die Vereinsführung bedankt sich ausdrücklich bei allen Nachwuchstrainern und Betreuern des CFC für die geleistete Arbeit. Florian Hansch ist ein außergewöhnliches Offensivtalent und wir freuen uns, dass wir diesen Spieler auch in den kommenden Jahren bei uns haben.“

Cheftrainer Karsten Heine (59):
„Ich freue mich sehr, dass es dem Chemnitzer FC gelungen ist, Florian Hansch langfristig an den Club zu bin-den. Florian ist ein schneller, trickreicher und torgefährlicher Offensivspieler und ich traue ihm durchaus zu, dass er sich in der 3. Liga etablieren kann. Wir werden unserer Verantwortung ganz sicher nachkommen und Florian in den kommenden Monaten behutsam aufbauen und ihn sorgsam an das neue Niveau heranführen. Die Integrierung der vereinseigenen Talente in die 1. Mannschaft muss auch zukünftig der Weg des Chemnitzer FC sein.“

Quelle: Chemnitzer Fußballclub e. V.

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!