Tödlicher Unfall bei Hirschfeld

(Sch) Der Rettungshubschrauber kam am Samstagnachmittag, gegen 14.00 Uhr, auf der B 169 zum Einsatz. Der 26-Jährige Lenker einer Suzuki Bandit befuhr die B 169 von Schneeberg in Richtung Hundshübel. Etwa 300 m nach dem Ortsausgang Schneeberg kam er in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, streifte einen Leitpfosten und stürzte in den  Straßengraben. Die 23-jährige Sozia erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Verletzungen des Kradfahrers erfordern ebenfalls eine Behandlung im Krankenhaus. Am Krad entstand Schaden von zirka 4 000 Euro.

 Quelle: PD Chemnitz

 

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!