Brand in einer Batteriefirma in Zwickau

(MP) Am Sonnabend, gegen 0.40 Uhr, brannte es im Keller eines Mehrfamilienhauses auf der Dorotheenstraße.  Hier setzten Unbekannte eine Matratze sowie abgestellte Möbel in Brand. Dadurch kam es zu starker Rauchentwicklung im Treppenhaus, die nach Abschluss der Löscharbeiten durch Lüfter beseitigt wurde.  Alle 16 Bewohner konnten in ihren Wohnungen verbleiben, verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens am Gebäude liegt bei zirka 8 000 Euro, die der beschädigten Möbelstücke bei 300 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftung aufgenommen.

Quelle: PD Chemnitz

 

 

 

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!