Polizei22Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Fußgänger angefahren

Plauen – (AH) Am Mittwochnachmittag wurde auf der Pausaer Straße ein Fußgänger schwer verletzt. Der 23-Jährige betrat in Höhe Vordere Gellertstraße plötzlich die Fahrbahn. Die 46 Jahre alte Fahrerin eines Skoda Fabia hatte keine Chance, dem Mann auszuweichen und stieß mit ihm zusammen. Mit schweren Verletzungen wurde er zur stationären Behandlung ins Klinikum gebracht. Am Skoda entstand Sachschaden von 4.000 Euro.

Unfallzeugen gesucht

Plauen, OT Meßbach – (AH) Ungeklärt ist bisher die Ursache eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch gegen 17:40 Uhr auf der Bundesstraße 173 ereignete. Ein 41-Jähriger war mit seinem VW Passat in Richtung Plauen unterwegs. Kurz nach der Einmündung Dorfstraße musste er sein Tempo verringern, weil vor ihm ein Fahrzeug nach rechts abbog. Dabei soll an seinem Fahrzeug ein technischer Defekt aufgetreten sein. Darum kam er beim Durchfahren einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Obwohl der 78-jährige Fahrer eines entgegenkommenden Pkw VW Bora versuchte, nach rechts auszuweichen, kam es zur seitlichen Kollision beider Fahrzeuge. Der Bora fuhr in den Seitengraben und stieß gegen einen Baum. Dabei wurde die 79 Jahre alte Beifahrerin leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von 10.000 Euro.
Das Polizeirevier Plauen sucht Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können; Telefon 03741/140.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Krankenfahrstuhl kommt von Fahrbahn ab

Dennheritz – (AH) Ein 61-Jähriger verunglückte am Mittwochnachmittag in der Hohe Straße mit seinem Versehrtenfahrzeug. Der Mann kam mit seinem auf 45 km/h begrenzten Mobil nach links von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Er erlitt dabei Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. An seinem Fahrzeug entstand mit 5.000 Euro Totalschaden.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Schwerverletzter nach Auffahrunfall

Limbach-Oberfrohna, OT Rußdorf – (AH) Ein 35 Jahre alter Polo-Fahrer verursachte am Mittwochmittag einen schwerwiegenden Verkehrsunfall. In der Waldenburger Straße bemerkte er zu spät, dass die vorausfahrenden Fahrzeuge verkehrsbedingt ihr Tempo verringerten. Deshalb fuhr der Polo auf ein Leichtkraftrad Honda auf und schob es unter einen Transporter VW Crafter. Der 46-jährige Honda-Fahrer wurde dabei schwer verletzt. An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden von 4.000 Euro.

Garageneinbruch

Limbach-Oberfrohna, OT Kändler – (AH) Im Zeitraum vom Sonntagabend bis Mittwochabend haben Unbekannte den Garagenkomplex Am Mühlgraben heimgesucht. Mindestens eine Garage wurde gewaltsam geöffnet. Die Einbrecher entwendeten unter anderem eine Hantelbank mit 60 Kilogramm Gewichten, einen Boxsack sowie mehrerer Tischtenniskellen. Der entstandene Schaden ist bisher nicht bekannt.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!