Polizei14Zwickau – (AH) Am Samstag kurz nach 16:30 Uhr kam es auf der Äußeren Dresdner Straße zu einem Verkehrsunfall mit verletzten Personen und erheblichen Sachschaden. Die 21 Jahre alte Fahrerin eines VW Scirocco hatte in Höhe des Fruchthofes mehrere verkehrsbedingt haltende Fahrzeuge übersehen. Die junge Frau fuhr ungebremst auf einen VW Passat auf und schob diesen auf einen Opel und einen BMW. Zwei der beteiligten Fahrzeugführer und die Unfallverursacherin selbst mussten im Klinikum ambulant behandelt werden. An den vier beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden von 20.000 Euro. Die beiden Volkswagen mussten mit wirtschaftlichem Totalschaden abgeschleppt werden.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!