Polizei32Traditionell wieder mit dabei ist die alljährliche Bikerausfahrt, zu der die Leipziger Verkehrspolizeiinspektion im Rahmen ihres „Tages der offenen Tür“ am morgigen Tag (24.05.2014), ab 10:00 Uhr, auf dem Parkplatz des Paunsdorf-Centers herzlich einlädt.

Mit einem bunten Rahmenprogramm für die gesamte Familie werden – neben dem Motorradgottesdienst und der Bikerausfahrt hinaus ins Kohrener Land – den großen und kleinen Interessierten Einblicke in die Arbeit der Verkehrspolizei geboten.

So stehen außer einer umfassenden Technikschau zu Fahrzeugen sowie Messgeräten der Autobahnpolizei und Verkehrsüberwachung auch spannende Höhepunkte für die Jüngsten auf dem Plan. Den kleinen Gästen wird die Möglichkeit geboten, mit Poldi zu kuscheln, auf der Hüpfburg zu toben und mit Kindermotorrad sowie Kindertrabi Platzrunden zu drehen; auch Malstrecke und Buttonpresse laden zukünftige Künstler ein, sich auszuprobieren.

Der Verein Lachen-Helfen e. V., die Firma Vetro, das Ordnungsamt Leipzig, die Dekra und die Verkehrswacht werden an diesem Tag u. a. mit einem Motorradparkour und Motorradfahrsimulator sowie vielen anderen Überraschungen dabei sein; die Bundeswehr berät in Sachen Karriere- und Ausbildungsmöglichkeiten.

Programmpunkte des „Tages der offenen Tür“ mit traditioneller Bikerausfahrt:
ab 10:00 Uhr Treffpunkt bei der Verkehrspolizeiinspektion in
04328 Leipzig, Schongauer Straße
ab 12:00 Uhr traditioneller Motorradfahrergottesdienst
ab 12:45 Uhr Ausfahrt ins Kohrener Land mit gemütlichem Ausklang des Tages (Übernachtung im eigenen Zelt möglich)
Ansprechpartner: Verkehrspolizeiinspektion Leipzig.
Motorradstaffel, Telefon 0341/255-2840 (MB)

Quelle: PD Leipzig

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!