Polizei31Zwickau – (AH) In der Nähe des Schwanenbrunnens wurden am Freitagnachmittag drei Kinder von einer männlichen Person sexuell belästigt. Auf einer Bank sitzend lockte er zunächst ein siebenjähriges Mädchen an und umarmte sie fest. Dann küsste er sie und griff ihr auch in den Intimbereich. Zwei achtjährige Jungen konnten das Mädchen aus der Umklammerung des Mannes ziehen. Dann wurden aber auch sie umarmt und geküsst. Nachdem sich die Kinder zu Hause ihren Eltern anvertrauten, schalteten diese die Polizei ein. Im Rahmen einer Tatortbereichsfahndung wurde der Mann festgestellt und vorläufig festgenommen. Es handelt sich um einen 56 Jahre alten Mann, der der Polizei bereits durch eine Anzahl von Straftaten bekannt ist. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!