P1010762-1

(Kg) Im Rahmen einer Kontrolle des Schwerlastverkehrs überprüften am Mittwochabend, gegen 21 Uhr, auf dem Parkplatz der Tank- und Rastanlage „Auerswalder Blick“, Richtungsfahrbahn Dresden, Polizisten einen polnischen Sattelzug Volvo. Geladen hatte der Sattelzug auf dem Auflieger einen „Steinbrecher“, Gewicht
32 Tonnen. Während der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass die Bremsschläuche von der Sattelzugmachine zum Auflieger mit Kabelbindern befestigt und die Bremsen des Aufliegers nicht funktionstüchtig waren. Damit war die Fahrt für den Sattelzug beendet und die Weiterfahrt wurde untersagt. Der Fahrer (34) wurde mit einem Bußgeld von rund 200 Euro belangt. Für den Transportunternehmer fällt eine Geldstrafe von 1 300 Euro an.

Quelle: PD Chemnitz

 

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!