Polizei14Zwickau – (gk) Für erhebliche Verkehrsbehinderungen sorgte am Mittwochnachmittag ein LKW auf der Planitzer Straße. Dessen 52-jähriger Fahrer hatte den Ausleger seiner Betonpumpe nicht korrekt eingefahren und an der Kreuzung Bahnstraße ein Spannseil der Straßenbahnoberleitung abgerissen. Fortfolgend hing die spannungsführende Leitung zu tief. Zur Behebung des Schadens musste die Planitzer Straße in Richtung Zentrum bis kurz nach 18 Uhr voll gesperrt werden. In Richtung Planitz stand eine Fahrspur zur Verfügung. Der Sachschaden wird auf 5.000 Euro geschätzt.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!