Polizei24Stadtgebiet Leipzig

Einbruch in Videothek

Ort: Leipzig-Connewitz, Bornaische Straße
Zeit: polizeibekannt: 20.05.2014, 04:14 Uhr

Ein Zeuge (31) meldete sich gestern früh bei der Polizei und teilte mit, dass er drei Personen beobachtet hatte, die in ein Geschäft eingebrochen waren. Am Tatort stellten die Beamten fest, dass das Trio zwei Türen aufgebrochen hatte. Nach dem Durchsuchen verschwanden sie mit einem Laptop sowie einer Playstation. Die Gesamtschadenshöhe ist noch unklar. Kripobeamte haben die Ermittlungen aufgenommen. (Hö)

Diebstahl Pkw – Teil I

Ort. Leipzig, OT Lindenau, Diakonissenstraße
Zeit: 07.04.2014, 12:00 Uhr – 20.05.2014, 12:30 Uhr

Ein Firmeninhaber (44) hatte seinen silbernen Pkw Mercedes Kombilimousine 320 CD mit dem amtlichen Kennzeichen L – HV 3735 abgestellt und einige Zeit nicht bewegt. Am gestrigen Tag wollte er dieses wieder benutzen und musste feststellen, dass unbekannte Täter das Fahrzeug mit einem Zeitwert von ca. 11.000 Euro entwendet hatten. Die Sonderkommission „Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachsen hat die Ermittlungen aufgenommen. (Vo)

Diebstahl Pkw – Teil II

Ort: Leipzig, OT Connewitz, Bernhard-Göring-Straße
Zeit: 19.05.2014, 16:45 Uhr bis 20.05.2014, 13:30 Uhr

Die 32-jährige Halterin des lila/violetten BMW 3er-Kombi mit dem amtlichen Kennzeichen L – HS 1735 stellte ihr Fahrzeug ordnungsgemäß verschlossen und gesichert am Straßenrand ab. Unbekannte Täter hatten anschließend das Fahrzeug mit einem Zeitwert von ca. 1.500 Euro entwendet. (Vo)

Diebstahl Pkw – Teil III

Ort: Leipzig, OT Schönefeld-Abtnaundorf, Heinrich-Schmidt-Straße
Zeit: 19.05.2014, 17:00 Uhr – 20.05.2014, 06:00 Uhr

Die Nutzerin des schwarzen Fahrzeuges Toyota Avensis (Kombi) mit dem amtlichen Kennzeichen L – NP 1208 stellte das Fahrzeug ordnungsgemäß und gesichert am Straßenrand ab. Unbekannte Täter entwendeten das Fahrzeug mit einem Zeitwert von ca. 12.000 Euro. Die Sonderkommission „Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachsen hat die Ermittlungen aufgenommen. (Vo)

Wie vom Erdboden verschwunden – Diebstahl Pkw – Teil IV

Ort: 04177 Leipzig; OT Altlindenau, Rietschelstraße
Zeit: 19.05.2014, 21:30 Uhr – 20.05.2014, 12:00 Uhr

… war ein schwarzer Mazda 5, den eine 46-Jährige abends am Straßenrand in der Rietschelstraße geparkt hatte. Dass der schwarze Flitzer mit dem amtlichen Kennzeichen L – CE 4996 und einem Zeitwert von ca. 13.000 Euro nicht mehr am selben Fleck stand, stellte die Nutzerin am nächsten Mittag fest. Auch in der Umgebung ließ er sich nicht auffinden. So erstattete die Frau Anzeige wegen Diebstahl eines Pkw, einschließlich folgender Gegenstände:
– ca. 10 CD´s ( vorw. Classic)
– 1 Warndreieck
– 1 Pannenweste
– 1 Ersatzrad
– 1 Starterkabel
– 1 Abschleppseil sowie 1 Sanikasten
Die Polizei schrieb das Fahrzeug zur Fahndung aus und ermittelt nun wegen Diebstahl im besonders schweren Fall. (MB)

Mannschaft ohne Trikots

Ort: 04179 Leipzig; OT Leutzsch, Heimteichstraße
Zeit: 19.05.2014, 18:00 Uhr – 20.05.2014, 08:45 Uhr

In der Nacht zum Dienstag nutzten Unbekannte die Gelegenheit der Stille und brachen in einen Pkw, der gegen 18:00 Uhr durch den Nutzer am Straßenrand der Heimteichstraße abgestellt wurde, ein. Sie hatten es auf die beiden Kartons, die auf der Rücksitzbank standen, abgesehen. Die Langfinger schlugen eine hintere Scheibe ein und angelten die mit Sportkleidung gefüllten Pappkartons heraus. Schließlich verschwanden sie samt der Beute (Wert ca. 1.500 Euro):
15 x Trikot weiß, M
15 x Hose rot, M
15 x Stutzen weiß

15 x Trainingshose
15 x Stutzen blau, 40-42
15 x Hose gelb, XL
15 x Trikot blau, lang, L
1 x Torwart-Set
Am nächsten Morgen stellte der Halter (60) den dreisten Diebstahl fest und informierte die Polizei. Die wird nun wegen Diebstahl im besonders schweren Fall ermitteln. (MB)

Verkehrsgeschehen

Stadtgebiet Leipzig

Radfahrer schwer verletzt I

Ort: Leipzig-Südvorstadt, Kurt-Eisner-Straße/Fockestraße
Zeit: 20.05.2014, gegen 22:00 Uhr

Gestern Abend verunglückte ein Fahrradfahrer (74) schwer. Der Mann war mit seinem E-Bike unterwegs, befuhr die Fockestraße und wollte dann die Kurt-Eisner-Straße überqueren. Dabei beachtete er die Vorfahrt einer VW-Passat-Fahrerin (26) nicht und stieß mit ihr zusammen. Der Radfahrer erlitt schwere Verletzungen und musste in eine Klinik gebracht werden. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 74-Jährigen fest. Eine Feststellung des Promillegehaltes war nicht möglich; eine Blutentnahme erfolgt im Krankenhaus. Gegen den Radfahrer wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. An den Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von ca. 500 Euro. (Hö)

Radfahrer schwer verletzt II

Ort: Leipzig-Schönefeld, Adenauerallee
Zeit: 20.05.2014, gegen 18:45 Uhr

Ein Fahrradfahrer (21) war auf dem Radweg der Adenauerallee entgegengesetzt der vorgeschriebenen Fahrtrichtung unterwegs. Eine Autofahrerin (31) befuhr ebenfalls die Adenauerallee und wollte nach rechts in die Volksgartenstraße abbiegen. Sie übersah den auf der falschen Seite fahrenden Radler und stieß mit ihm zusammen. Der junge Mann verletzte sich beim Sturz auf die Straße schwer und musste stationär in einer Klinik aufgenommen werden. Gegen die Opelfahrerin wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Der Radler hat sich wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit (Benutzen der falschen Fahrbahn) zu verantworten. An den Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. (Hö)

Radfahrerin schwer verletzt III

Ort: Leipzig-Grünau, Lützner Straße/Großmiltitzer Straße
Zeit: 20.05.2014, gegen 19:30 Uhr

Der Fahrer (26) eines Pkw Opel Corsa fuhr auf der Lützner Straße stadtauswärts. Beim Rechtsabbiegen in die Großmiltitzer Straße beachtete er eine auf dem Radweg fahrende Fahrradfahrerin (60) nicht. Er erfasste die Frau. Sie stürzte, verletzte sich schwer und wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Gegen den Autofahrer wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen. An den Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von ca. 600 Euro. (Hö)

Quelle: PD Leipzig

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!