Polizei20

 (Ki) Ein junger Mann (22) wurde am Dienstagabend in der Straße der Nationen von einem Unbekannten zunächst angepöbelt und dann mit einem Messer attackiert. Das Opfer trug eine leichte Verletzung am Bein davon.

Es war gegen 21 Uhr, als der 22-Jährige die Straße der Nationen entlang in Richtung Zentralhaltestelle lief. In Höhe des Brunnens an der Stadthalle habe ihn ein Mann grundlos angepöbelt. Dann sei er von dem Unbekannten mit einem Messer attackiert und verletzt worden. Das Opfer sei dann sofort weiter gelaufen. An der Zentralhaltestelle wandte sich der 22-Jährige an einen Mitarbeiter der CVAG (Chemnitzer Verkehrsbetriebe AG), der die Polizei informierte.
Im Zuge der Tatortbereichsfahndung nach dem Täter konnte dieser nicht gestellt werden. Zu ihm gibt es folgende Personenbeschreibung:

–       zwischen 20 und 30 Jahre alt,

–       Größe um 1,80 m,

–       Lippen-Piercing rechts,

–       dunkle Haare,

–       weißes T-Shirt und schwarze Hose von „GPX“, grüne Nike-Turnschuhe, Sonnenbrille

Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall gesehen haben. Außerdem bittet die Polizei um Hinweise zum Täter. Wer kennt einen Mann, auf den die Beschreibung passt? Wer kann etwas zur Fluchtrichtung des Täters sagen? Wer etwas zur Klärung der Straftat beitragen kann, wird gebeten, sich unter Tel. 0371 387-2279 zu melden.

Quelle: PD Chemnitz

 

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!