Drei Verletzte bei Unfall in Zwickau

(Kg) Ein Mercedes-Rettungswagen war am Montag, gegen 12.10 Uhr, mit Blaulicht und Sondersignal auf der Bundesstraße 174 aus Richtung Zschopau kommend unterwegs. Die ampelgeregelte Einmündung Lautaer Hauptstraße passierte der RTW bei „Rot“. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Pkw Mazda, dessen Fahrer (66) von der Lautaer Hauptstraße bei „Grün“ nach links auf die B 174 auffuhr. Durch den Anstoß drehte sich der Mazda und schleuderte mit dem Heck gegen die Leitplanke. Der Fahrer (36) des Rettungswagens, sein Beifahrer (26), der Mazda-Fahrer sowie die Beifahrerin (62) des Mazda wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Bundesstraße war zwischen Heinzebank und Abfahrt Lauterbach für ca. drei Stunden voll gesperrt.

Quelle: PD Chemnitz

 

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!