Chemnitz

OT Altchemnitz – Motorrad und Auto kollidierten

(Ki) Beim Ausfahren vom Parkplatz eines Supermarktes auf die Heinrich-Lorenz-Straße kollidierte am Freitagmittag, gegen 12.30 Uhr, eine Autofahrerin (54) mit einem aus Richtung Annaberger Straße kommenden Motorrad (Fahrer: 36). Der Biker stürzte und zog sich Verletzungen zu. Ebenfalls verletzt wurde die Daihatsu-Fahrerin. Die Kollision hinterließ an den Fahrzeugen insgesamt rund 6 000 Euro Schaden.

OT Kaßberg – Radfahrer verletzt

(BR) Am Freitagnachmittag, um 15.20 Uhr, parkte eine 39-Jährige ihren Pkw Skoda Octavia auf der Uhlichstraße rechtsseitig in Fahrtrichtung Barbarossastraße ab. Beim Aussteigen beachtete sie einen aus Richtung Reichsstraße in Richtung Barbarossastraße fahrenden 32-jährigen Radfahrer nicht. In der Folge streifte der Radfahrer die geöffnete Fahrertür des Skoda mit dem Lenker und geriet dabei auf die linke Fahrbahnseite, wo er mit einem dort ordnungsgemäß abgestellten Pkw BMW kollidierte. Bei diesem Ereignis erlitt der Radfahrer leichte Verletzungen. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 700 Euro.

OT Mittelbach – Vier Personen bei Verkehrsunfall verletzt

(BR) Am Freitagabend, gegen 19.05 Uhr, ereignete sich auf der Neefestraße, Höhe Abzweig Mittelbach, ein schwerer Verkehrsunfall. Als die 74-jährige Fahrerin eines Pkw Hyundai die Neefestraße in Richtung Grüna befuhr und in Höhe des Abzweiges nach Mittelbach nach links in die Zufahrt zur „Wochenendsiedlung Mittelbach“ abbog, beachtete sie einen entgegenkommenden Pkw Peugeot (Fahrer: 19 Jahre) nicht. In der Folge kollidierten beide Fahrzeuge frontal, wobei durch umherfliegende Fahrzeugteile ein unmittelbar hinter dem Hyundai fahrender Pkw VW Golf im Frontbereich beschädigt wurde. Durch den Zusammenstoß wurden die 74-jährige Hyundai-Fahrerin sowie ein 17-jähriger Insasse des Pkw Peugeot schwer verletzt. Der Peugeot-Fahrer und dessen 17-jähriger Beifahrer wurden nur leicht verletzt. Alle Verletzten wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf insgesamt ca. 13 700 Euro.

 

Erzgebirgskreis

Revierbereich Annaberg

Elterlein, OT Hermannsdorf – PKW Brand

(Zi) Ein 58-Jähriger war am Freitagnachmittag mit seinem PKW Peugeot unterwegs. An einer Baustellenampel in Hermannsdorf musste er verkehrsbedingt halten. Da bemerkte er, dass Rauch vom Motorraum in den Fahrgastraum stieg. Der Fahrzeugführer scherte sofort aus und fuhr auf einen nahegelegenen Parkplatz. Dort wurde sofort versucht, dass Feuer zu löschen, was aber nicht gelang. Der PKW brannte vollständig aus. Die Restlöscharbeiten wurden durch  Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr erledigt. Als Ursache des Brandes wird ein technischer Defekt angenommen. Personenschaden entstand keiner.

Bärenstein – Kollision mit einem Radfahrer

(BR) Am Freitagnachmittag, gegen 16.40 Uhr, befuhr ein Pkw Opel (Fahrer: 26 Jahre) die Richterstraße aus Richtung Cranzahl und beabsichtigte auf die B 95 nach rechts in Richtung Bärenstein abzubiegen. Dabei missachtete er einen 51-jährigen Radfahrer, welcher bevorrechtigt die B 95 aus Richtung Annaberg in Richtung Bärenstein befuhr. In der Folge  kam es zur Kollision beider Fahrzeuge, wobei der Radfahrer leicht verletzt wurde. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beläuft sich auf etwa 600 Euro.

Revierbereich Stollberg

Erlbach-Kirchberg, OT Ursprung – Rasentraktor verschwunden

(Zi) Am Freitag gegen Mittag bemerkten Mitglieder eines Sportvereins, dass ihr gesichert in einer Garage abgestellter Rasentraktor, Wert ca. 2 000 Euro, durch unbekannte Diebe entwendet wurde. Eine Anzeige wurde aufgenommen und Fahndungsmaßnahmen eingeleitet.

Revierbereich Marienberg

Zschopau Stadtzentrum – PKW gegen Toreinfahrt

(Zi) Am Freitagmittag gegen 13:00 Uhr war ein 76-Jähriger mit seinem PKW Skoda in Zschopau unterwegs. Er befuhr die Gartenstraße in Höhe ehemaliges Stadtkaffee. Dabei verlor er vermutlich die Kontrolle über seinem PKW und fuhr frontal gegen die Steinsäule der Toreinfahrt vom Gymnasium. Durch den Aufprall öffneten sich die Airbags im PKW. Der PKW Skoda wurde im gesamten Frontbereich beschädigt. Der Fahrzeugführer wurde leicht verletzt und in einer Klinik  behandelt.

Börnichen-Lengefeld – Zusammenstoß mit einem Baum

(BR) Am Freitagnachmittag, gegen 15.15 Uhr, ereignete sich auf der Augustusburger Straße (S 223) zwischen Lengefeld/ OT Wünschendorf und Börnichen ein schwerer Verkehrsunfall, als eine 40-Jährige mit ihrem Pkw Fiat Scudo aus Richtung Wünschendorf in Richtung Börnichen fuhr. Etwa 50m nach dem Ortsausgang Wünschendorf kam die Fiat-Fahrerin aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Straßenbaum. Hierbei wurde sie schwer verletzt. Der Sachschaden beträgt insgesamt zirka 8 500 Euro.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Aue

Schneeberg – Pkw überschlug sich mehrfach / Fahrer schwerstverletzt

(BR) Am Samstagmorgen, kurz nach 5 Uhr, befuhr ein 25-Jähriger mit einem Pkw VW Polo die B 93 zwischen Weißbach und Schneeberg. In einer dortigen Kurve geriet der VW aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Straßenbaum sowie einem Verkehrszeichen und überschlug sich mehrfach. Der VW kam im Straßengraben zum liegen. Der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die eingesetzte Feuerwehr herausgeschnitten werden. Durch die Einsatzkräfte vor Ort wurde bei dem 25-jährigen VW-Fahrer Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab hieraufhin einen vorläufigen Wert von 2,09 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Der VW-Fahrer erlitt durch den Verkehrsunfall schwerste Verletzungen und musste in eine Spezialklinik geflogen werden. Die B 93 war für ca. 1,5 Stunden voll gesperrt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 12.000 Euro. Die Polizei ermittelt.

Revierbereich Mittweida

Lichtenau, OT Niederlichtenau – Baum trifft PKW

(Zi) Eine 21-Jährige war mit ihrem PKW Toyota gestern gegen 14:00 Uhr auf der S 200 in Richtung Chemnitz unterwegs. 100 Meter nach dem Abzweig Merzdorf kippte plötzlich ein ca. 8 Meter langer Baum vom Waldrand in Richtung Straße und traf den PKW bei der Fahrt an der Motorhaube und rollte in weiterer Folge über das Dach ab. Der Sachschaden wird auf ca. 2 000 Euro geschätzt, verletzt wurde niemand.

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!