Polizei09Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Auffahrunfall wird teuer

Plauen – (js) Rund 18.000 Euro sind Bilanz eines Auffahrunfalls auf der Pausaer Straße am Donnerstagmorgen. In Höhe Plamag war der Fahrer (32) eines VW Touran auf einen verkehrsbedingt haltenden Skoda aufgefahren und hat diesen noch auf einen davor stehenden BMW geschoben. Verletz worden ist niemand.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Werkzeuge gestohlen

Falkenstein – (js) Zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen haben Unbekannte aus dem Rohbau der Seniorenresidenz Falkenstein diverse Werkzeuge gestohlen. Der Stehlschaden summiert sich auf rund 2.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Zeugenhinweise bitte an das Revier in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Dieb holen Goldfische

Limbach, OT Lauschgrün – (js) Aus einem Zierteich an der Plauener Straße fehlen neun Goldfische. Unbekannte Täter müssen die fünf ausgewachsenen und vier kleinen Tiere in der Nacht zu Donnerstag aus dem Wasser gefischt und mitgenommen haben. Für eine Neuanschaffung muss der Besitzer jetzt rund 30 Euro ausgeben. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Autos zerkratzt

Reichenbach – (js) Unbekannte haben auf der Weinholdstraße den Lack eines Seat Ibiza und eines VW Passat zerkratzt. Die Täter waren mit einem spitzen Gegenstand zwischen Dienstagmittag und Mittwochabend am Werk. Die genaue Schadenshöhe muss erst noch ermittelt werden. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Fahrer durchbricht Polizeikontrolle und rast davon – Zeugen gesucht

Grünbach, OT Muldenberg – (js) Bereits am Abend des 25. April hatte ein Autofahrer in Muldenberg eine Polizeikontrolle durchbrochen und war mit hoher Geschwindigkeit von Muldenberg in Richtung Grünbach gerast. Auf der Flucht überholte er mit seinem silbernen Audi A 3 mit „GRZ„-Kennzeichen in Kurven und an unübersichtlichen Stellen mehrere Fahrzeuge, wobei es mehrfach zu gefährlichen Situationen gekommen war. Als Tatverdächtigen konnte die Polizei einen 28-jährigen Mann ermitteln. Unter anderem wird gegen ihn wegen Gefährdung des Straßenverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Die Polizei sucht nun Zeugen oder Geschädigte, welche am Abend des 25. April in der Zeit zwischen 18 Uhr und 18.30 Uhr durch die Fahrweise des Mannes gefährdet oder genötigt wurden.
Aussagen und Hinweise nimmt das Revier in Auerbach entgegen, Telefon 03744/ 2550.

Eisautomat im Freizeitpark Plohn aufgebrochen

Lengenfeld, OT Plohn – (js) In der Nacht zu Freitag sind Unbekannte auf das Gelände des Freizeitparkes Plohn eingedrungen und haben mehrere Automaten gewaltsam aufgebrochen. Aus einem Eisautomat erbeuteten die Täter Bargeld. An einem Zigarettenautomaten scheiterten sie. Ob aus weiteren beschädigten Automaten etwas fehlt muss noch festgestellt werden. Zur Schadenhöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Nach ersten Erkenntnissen müssen mehrere Täter am Werk gewesen sein. Die Tatzeit liegt zwischen 1 Uhr und 2 Uhr.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Gegenverkehr übersehen – Frau verletzt

Zwickau – (js) Bei einem Unfall auf der Kreuzung Olzmannstraße / Hoferstraße ist am Donnerstagmorgen eine 37-jährige Frau leicht verletzt worden. Der Sachschaden summiert sich auf 7.000 Euro. Der Fahrer (78) eines Audi hatte beim Linksabbiegen einen entgegenkommenden Ford nicht beachtet und war mir diesem kollidiert. Die Fahrerin des Ford wurde dabei leicht verletzt.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Aggregat von Kran gestohlen

Crimmitschau, OT Blankenhain – (js) Unbekannte Täter haben von einen Turmdrehkran das komplette Hydraulikaggregat im Wert von 2.000 Euro gestohlen. Die Tat wurde An der Windmühle im Zeitraum von Mitte Dezember bis zum 15. Mai verübt.

Unfallverursacher gesucht

Wilkau-Haßlau – (js) Am EDEKE-Parkplatz auf der Kirchberger Straße ist ein unbekanntes Fahrzeug bei einer Durchfahrtshöhe von zwei Metern gegen einen Querträger gefahren und hat die Feuerschutzverkleidung beschädigt. Der Verursacher ist weiter gefahren ohne sich um den Schaden von 500 Euro zu kümmern. Die Unfallzeit liegt zwischen dem 9. Mai und Donnerstag.
Wer Hinweise geben kann wird gebeten sich an das Polizeirevier Werdau zu wenden, Telefon 03761/ 7020.

Radfahrer fährt auf und verletzt sich

Werdau – (js) Ein Radfahrer (19) ist am Donnerstagnachmittag auf der Straße zum Sternplatz auf einen verkehrsbedingt haltenden Toyota aufgefahren und hat sich dabei leichte Blessuren zugezogen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Werkzeuge aus Container gestohlen

Limbach- Oberfrohna – (ah) Unbekannte brachen gewaltsam einen auf der Zeppelinstraße abgestellten Werkzeugcontainer auf. Entwendet wurden zwei Winkelschleifer und ein Akkuschrauber. Der Stehlschaden beträgt rund 300 Euro.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!