Bild für Presse_3Ort: Leipzig (OT Schönefeld-Ost), Löbauer Straße
Zeit: 24.11.2013, gegen 15:10 Uhr

Die 47-jährige Geschädigte befand sich am Kontoauszugsdrucker einer Bankfiliale, als plötzlich eine unbekannte männliche Person mit einem Messer an sie heran trat und die Abhebung von Geld forderte. Der Unbekannte nahm ihr die EC-Karte aus der Hand und führte sie selbst am Automaten ein. Mit dem Messer bedeutete er der Frau, die PIN einzugeben. Er selbst hingegen gab einen Bargeldbetrag in dreistelliger Höhe ein. Wortlos nahm er das Geld an sich und verließ die Bankfiliale.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:
? ca. 25 – 30 Jahre alt,
? ca. 165 – 175 cm groß,
? schlanke Figur
? trug eine dunkelbraune/schwarze Kapuzenjacke

Zeugen, die Hinweise zum unbekannten Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666, zu melden. (KG)

Quelle: PD Leipzig

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!