Polizei24Vorfahrt missachtet

Plauen – (md) Eine 75-jährige Fahrerin eines PKW Mini Cooper befuhr am Samstagvormittag die Rädelstraße in Richtung Schlossstraße. An der Kreuzung Rädelstraße / Julius-Fucik-Straße missachtete sie einen von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigen PKW VW und stieß mit diesem zusammen. Ein im Pkw VW befindlicher Säugling (w/2 Monate) wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 7.500 Euro.

Vorfahrt missachtet

Plauen – (md) Am Samstagnachmittag bog ein 66-jähriger Opel-Fahrer von der Pfaffenfeldstraße nach links auf die Hofer Straße ab. Dabei übersah er einen von links kommenden Pkw Skoda einer 56-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Es entstand ein Schaden in Höhe von 7.000 Euro.

Betrunken ohne Führerschein Verkehrsunfall verursacht und geflüchtet – Zeugen gesucht

Pöhl OT Jocketa – (md) Am Samstagnachmittag fuhr ein 33-jähriger VW Golf-Fahrer an der Einmündung Bergstraße / Pestalozzistraße rückwärts und verursachte dabei einen Verkehrsunfall. Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Kurze Zeit später konnte das Fahrzeug durch Polizeibeamte festgestellt werden. Der Fahrer war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,62 Promille. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 5.000 Euro. Zeugen werden gebeten sich im Polizeirevier Plauen unter Telefon 03741/140 zu melden.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Auffahrunfall – eine Person schwer verletzt

Falkenstein – (md) Am Samstagnachmittag befuhr ein 51-jähriger Lkw-Fahrer (Milchtanklaster) die Plauensche Straße in Richtung Zentrum. An der Kreuzung Dr.- Robert-Koch-Straße musste er verkehrsbedingt anhalten. Ein hinter ihm fahrender 72-jähriger Skoda-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf. Dabei wurde eine 75-jährige Insassin schwer verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 7.000 Euro. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Garagenbrand

Zwickau – (md) Am Sonntagmorgen musste gegen 5:55 Uhr die Feuerwehr einen Garagenbrand im Garagenkomplex 2 in der Allendestraße löschen. Im Rahmen der Löscharbeiten musste eine weitere Garage geöffnet werden. Zum Glück standen keine Fahrzeuge in den Garagen. Vermutlich war ein elektrisches Gerät, welches in der Garage in Betrieb war, Ursache für den Brand. Zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden.

Auffahrunfall – drei Personen leicht verletzt

Zwickau – (md) Am Samstag ereignete sich auf der Lengenfelder Straße gegenüber des Hausgrundstücks 86 ein Auffahrunfall. Ein 18-jähriger Peugeot-Fahrer erkannte zu spät, dass ein vor ihm fahrender 43-jähriger Renault-Fahrer verkehrsbedingt anhalten musste und fuhr auf. Durch den Aufprall wurde der Renault auf einen vor ihm stehenden Pkw Audi eines 30-Jährigen aufgeschoben. Bei dem Zusammenstoß wurden die Beifahrerin des Audi-Fahrers, der Renault-Fahrer und seine Beifahrerin leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 10.500 Euro.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Zwickau – (md) In der Zeit von Freitag 17 Uhr bis Samstag 14 Uhr beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug einen Pkw Mazda, welcher auf dem Parkdeck 2, Parkplatz Nr. 37 im Parkhaus auf dem Kornmarkt ordnungsgemäß abgestellt war. Der Pkw Mazda wurde an der vorderen Stoßstange auf der Fahrerseite beschädigt. Es entstand ein Schaden in Höhe von 1.400 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Automaten im Tierpark aufgebrochen

Limbach-Oberfrohna – (md) In der Zeit von Freitag 18 Uhr bis Samstag 7 Uhr brachen unbekannte Täter im Tierpark fünf Automaten auf. Es entstand ein Schaden von über 500 Euro.

Quelle: PD Zwickau

 

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!