Brand Dachgeschoßwohnung Werdau

Neukirch/Lausitz, Otto-Buchwitz-Ring

09. Mai 2014, 00:27 Uhr

Anwohner wurden durch eine Explosion aus dem Schlaf gerissen. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es vermutlich in der Küche einer Wohnung im Erdgeschoss zu einer Explosion und einem Brand. Glücklicherweise blieben der Mieter der Wohnung und seine Nachbarn unverletzt. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Neukirch waren mit neun Kameraden sowie drei Fahrzeugen vor Ort und löschten den Brandherd. Die Polizei sicherte den Ereignisort und unterstützte bei der vorsorglichen Evakuierung der Bewohner. Der Bürgermeister und ein Verantwortlicher der Wohnungsbaugesellschaft waren vor Ort. Ein eingesetzter Statiker prüfte das Gebäude und gab dieses gegen 01:30 Uhr für die Bewohner wieder frei. Dem betroffenen Mieter wurde eine Ersatzunterkunft zugewiesen, da die betroffene Wohnung vorerst nicht bewohnbar ist. Aussagen zur Schadenshöhe sind derzeit noch nicht möglich. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Ein Brandursachenermittler kommt zum Einsatz.

Quelle: PD Görlitz

 

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!