20140508_205230

Ein halbes Kilogramm Crystal stellten Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege Pirna am  Abend des 8. Mai 2014 sicher. Sie kontrollierten den Fernreisezug Prag-Amsterdam, als der mitgeführte Rauschgiftspürhund zielstrebig den Abfallbehälter in einem Abteil ansteuerte. Zu recht wie sich zeigte: unter Essensresten versteckt befanden sich drei Plastiktüten, die insgesamt 500 Gramm der synthetischen Droge Crystal enthielten. Einen im selben Abteil reisenden Mann vietnamesischer Herkunft haben die Zöllner daraufhin wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz vorläufig festgenommen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dresden hat das Amtsgericht Dresden zwischenzeitlich Haftbefehl gegen den 32-Jährigen erlassen.

Quelle: Hauptzollamt Dresden

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!