PolizeiChemnitz

Stadtzentrum – Hakenkreuze gesprüht/Zeugengesuch

(Ki) Zwei mit neongelber Farbe gesprühte Hakenkreuze sind am Donnerstagmorgen auf dem Fußweg vor zwei Hauseingängen in der Waisenstraße und in der Brückenstraße festgestellt worden. Die
50 cm x 50 cm bzw. 50 cm x 60 cm großen Symbole hatten die jeweiligen Objektverantwortlichen der Häuser gegen 5.15 Uhr bzw. 7 Uhr bemerkt und die Polizei informiert. Sachschaden entstand nicht. Die Farbe wurde kurz darauf bereits entfernt.
Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.
Wer hat in der Nacht zu Donnerstag im Bereich Waisenstraße und in der Brückenstraße, im Abschnitt zwischen Bahnhofstraße und Straße der Nationen, etwas bemerk, das mit dem Sprühen der Symbole zusammenhängen könnte? Hinweisgeber wählen bitte Tel. 0371 387-2274 der PD Chemnitz.

OT Helbersdorf – Seniorin lief bei „Rot“ über die Straße – Unfall!

(Ki) Eine Seniorin (78) wurde am Donnerstag, kurz vor 9.30 Uhr, von einem Auto (Pkw Ford, Fahrer: 61) angefahren, als sie bei „Rot“ über die Fußgängerampel in der Wladimir-Sagorski-Straße in Richtung des Eingangs zum Vita-Center lief. Die 78-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Am Pkw Ford entstanden 2 500 Euro Sachschaden.

OT Altendorf – VW stieß beim Linksabbiegen mit MZ zusammen

(Ki) Beim Linksabbiegen von der Ernst-Heilmann-Straße in die Waldenburger Straße kollidierte am Donnerstag, gegen 6.45 Uhr, eine
VW-Fahrerin (48) mit einem von links kommenden, vorfahrtberechtigten
17-jährigen MZ-Fahrer. Es wurde niemand verletzt. Auf rund 4 000 Euro beziffern sich insgesamt die Fahrzeugschäden.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Mittweida

Striegistal/OT Berbersdorf– Baustelle „beräumt“/Zeugen gesucht

(SP) Unbekannte Täter waren in der Zeit von Mittwoch, 14.15 Uhr, bis Donnerstag, 7.15 Uhr, auf einer Baustelle auf der Ortsverbindungsstraße nach Etzdorf (K 8214) zugange. Sie entwendeten fünf Baggerschaufeln und zwei Alu-Auffahrschienen im Wert von insgesamt rund 7 000 Euro. Die Diebe müssen zum Abtransport ein Fahrzeug benutzt haben. Die Polizei sucht nach Zeugen, die Fahrzeuge und/oder Personen beobachtet haben, die im Zusammenhang mit dem Diebstahl stehen könnten. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mittweida unter Telefon 03727 980-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Revierbereich Rochlitz

Penig/OT Chursdorf – Einbruch

(SP) Die Zeit von Mittwoch, 13.30 Uhr, bis Donnerstag, 6 Uhr, nutzten unbekannte Täter, um in das Gelände eines Museums in der Chursdorfer Straße einzudringen. Sie schnitten ein Vorhängeschloss auf und brachen dann mehrere Türen von Garagen, Büros und Lagerräumen auf. In einer Kaffeekasse fanden sie ein paar Euro Bargeld. Weitaus höher ist der Sachschaden in Höhe von rund 1 000 Euro.

Hartmannsdorf– Zusammenstoß

(SP) Am Donnerstag, gegen 8.30 Uhr, beabsichtigte der 75-jährige Fahrer eines Pkw Suzuki von der Geschwister-Scholl-Straße nach links auf die Limbacher Straße aufzufahren. Dabei stieß er mit einem von rechts kommenden Pkw Audi (Fahrer: 80) zusammen. Verletzt wurde dabei niemand. Die Reparaturen der beiden Fahrzeuge werden mit rund 6 000 Euro zu Buche schlagen.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Aue

Schwarzenberg – Spiegelgefecht/Polizei sucht Zeugen

(He) Am Mittwoch war ein dunkelblauer Opel Astra gegen 8.40 Uhr auf der Elterleiner Straße in Richtung Langenberg unterwegs. Etwa 100 Meter nach dem Ortsausgang Schwarzenberg kam dem Opel in einer Rechtskurve ein heller, vermutlich silberfarbener Pkw mit Stufenheck entgegen, der offenbar auf die Gegenfahrbahn geraten war. Die Außenspiegel beider Fahrzeuge stießen zusammen. Der unbekannte Pkw älteren Baujahres fuhr ohne anzuhalten weiter. Der Schaden am Opel beziffert sich auf rund 150 Euro. Das Polizeirevier Aue sucht unter Tel. 03771 12-0 Zeugen. Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Hinweise zum unbekannten Pkw bzw. dessen Fahrer geben?

Bad Schlema – Moped gestohlen

(He) In der Nacht zum Donnerstag entwendeten unbekannte Diebe aus einer unverschlossenen Garage in der Auer Straße ein Moped S 50 B1. Das silberfarbene Moped hat am linken Seitendeckel einen Aufkleber des Albernauer Sportvereins. Mitgenommen hat man auch einen schwarzen Helm (Diablo) und die Motorradhandschuhe. Der Wert der gestohlenen Sachen wird auf insgesamt rund 700 Euro geschätzt.

Revierbereich Stollberg

Gornsdorf – Wer fuhr gegen Garagentor?/Polizei bittet um Hinweise

(He) Am Dienstag, dem 29. April 2014, fuhr zwischen 6.30 Uhr und 9.30 Uhr ein noch unbekanntes Fahrzeug gegen das Garagentor des in dieser Zeit offenen Firmengrundstücks in der Burkhardtsdorfer Straße 9. Möglicherweise hat ein fremdes Fahrzeug im Firmengrundstück gewendet. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Es handelt sich vermutlich um einen Transporter oder einen Lkw. Das Tor wurde zerstört. Der Schaden wird auf rund 1 000 Euro beziffert. Das Polizeirevier Stollberg bittet unter Tel. 037296 90-0 um Hinweise zu dem unbekannten Fahrzeug.

Lugau – Kleintransporter „umgesetzt“

(He) Der Fahrer eines Mercedes-Kleintransporters fand sein Fahrzeug am Donnerstagmorgen nicht am Abstellort in der Güterstraße sondern etwas entfernt auf dem Parkplatz der neuen Parkanlage in derselben Straße. Unbekannte hatten die Fahrertür aufgebrochen, das Lenkradschloss „geknackt“ und waren etwa 50 Meter gefahren. Offensichtlich war der Diebstahl des Transporters im Versuch steckengeblieben. Zur Schadenshöhe liegen noch keine Angaben vor.

Revierbereich Marienberg

Gornau – Schwelbrand in der Clara-Zetkin-Straße

(He) Kurz nach 9 Uhr rief am Donnerstag die Mieterin einer Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Clara-Zetkin-Straße die Feuerwehr. Während sie Müll entsorgte, war es im Speisezimmer der Wohnung zum Schwelbrand gekommen. Freiwillige Feuerwehren umliegender Ortschaften waren im Löscheinsatz. Verletzt wurde niemand. Nach ersten Erkenntnissen wird von einem technischen Defekt ausgegangen. Zwei Zimmer wurden erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden wird auf rund 10.000 Euro beziffert.

Quelle: PD Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!