Polizei22

Görlitz, Elisabethstraße

07. Mai 2014, 16:30 Uhr

Ein Kunde eines Kaufhauses beobachtete zwei Ladendiebe. Diese entwendeten gerade drei T-Shirts und verließen das Geschäft. Umgehend nahmen der Bürger und ein weiterer Passant die Verfolgung auf und verständigten über Notruf die Polizei. Einen der Täter konnten die Bürger nach kurzer Zeit stellen und festhalten. Dem zweiten Dieb gelang die Flucht. Der gestellte Langfinger versuchte, sich durch Schläge und Tritte zu befreien, was ihm jedoch nicht gelang. Er verletzte einen der Bürger leicht. Schließlich übernahm ihn eine umgehend eingesetzte Polizeistreife vom Polizeirevier Görlitz. Der 17-jährige Tatverdächtige muss nun mit einer Anzeige wegen Diebstahls und Körperverletzung rechnen.

Quelle: PD Zwickau

 

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!