Drei Verletzte bei Unfall in ZwickauVerkehrsunfall mit hohem Sachschaden

03.05.2014, 06:30 Uhr
Weißwasser, Tiergartenstraße

In den frühen Morgenstunden des Samstags kam es zu einem Verkehrsunfall, wobei hoher Schaden entstand. Der 55-jährige Fahrer eines Toyota Avensis befuhr in Weißwasser die Tiergartenstraße, aus Trebendorf kommend in Richtung Berliner Straße. Aus gegenwärtig ungeklärter Ursache kam er nach links von der Fahrbahn ab. Er fuhr fünf Zaunsäulen von einem Maschendrahtzaum um und kam an einem Eingangstor zum Stehen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, es entstand jedoch Schaden von 27.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

03.05.2014, 06:40 Uhr
Bautzen, Bahnhofstraße

Der 24-jährige Fahrer eines Chevrolets befuhr Samstag früh in Bautzen die Bahnhofstraße, vom Bahnhof kommend in Richtung Postplatz. An der Einmündung Schilleranlagen kam er nach links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen eine Mauer vom Melanchthon Gymnasium, sowie einen Verteilerkasten und ein Verkehrszeichen. Der Fahrer und sein 21-jähriger Beifahrer entfernten sich zu Fuß von der Unfallstelle und konnten nach einen Zeugenhinweis durch die Polizei gestellt werden. Beim Fahrer wurde ein Alkomattest durchgeführt, das Ergebnis waren 1,84 Promille. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an. Der Führerschein des jungen Mannes konnte nicht sichergestellt werden, da er diesen bereist abgegeben hatte. Der Beifahrer verletzte sich bei diesem Verkehrsunfall. Der entstandene Schaden wurde auf ca. 22.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs in Verbindung mit fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen, sowie wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Quelle: PD Görlitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!