Polizei06Ellefeld – Am Freitagmorgen befuhr ein 37-Jähriger mit einem Pkw VW die Hohofener Straße stadtauswärts. Als er bemerkte, dass dort eine Polizeikontrolle durchgeführt wird, drehte er um. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf, verloren das Fahrzeug jedoch aus den Augen.
Auf seiner Flucht überholte der Polo-Fahrer einen Audi. Dabei kam er nach links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum. Der Unfallverursacher verletzte sich schwer. Zum Zeitpunkt des Unfalls stand er unter Einfluss von Drogen und ist nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Am Fahrzeug befanden sich die entstempelten amtlichen Kennzeichen eines anderen Pkw. Die Eigentumsverhältnisse des Polo müssen noch geklärt werden. Der Unfallschaden beträgt 500 Euro.

Quelle: PD Zwickau

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!