13_Bildgröße ändern

An diesem Wochenende fand das bis dato alljährliche Autocross  in Seelow in seiner 41. Auflage statt. Entgegen den in den letzten Jahren meist etwa einen Monat später ausgetragenen Europameisterschaft fand an diesem Wochenende die deutsche Meisterschaft statt. Trotz des gegenüber der Europameisterschaft kleineren Starterfeldes gingen etwa 65 Fahrer in 9 Starterklassen an den Start. Dabei waren die Junioren in kleinen Buggys mit unter 50PS am Start und die alten Hasen in den Großen Klassen mit bis zu vier Liter großen Motoren und gut 600PS. Ebenso bei den Tourenwagen vom Trabant bis zu allradgetriebenen Turbobefeuerten WRC ähnlichen Boliden.

 

Auch einige ausländische Fahrer nutzten die Gelegenheit um ihre neuen oder umgebauten Boliden zu testen und sich auf den ersten EM Lauf am 17./18.Mai hier in Seelow vorzubereiten.

 

 

Nach einigen spannenden Rennen hier die Resultate der Finalläufe:

 

Klasse 1/1a

 

Marko Gührig  Florian Steinert           Tom-Philipp Maaß

 

Klasse 2/2a

 

Tobias Esser    Steve Richert   Dennis Vesper

 

Klasse 3/4

 

Grit Hennersdorf         Henrik Bundesmann

 

Jörg Stenzel     Andreas Kaune           Jochen Rosskopf

 

Klasse 5

 

John Lagodny  Michael Buddelmeyer  Krisztian Szabo

 

Klasse 6

 

Bernd Stubbe  Andre Hinnenkamp     Alexsander Zolotar

 

Klasse 7

 

Willi Schulze    Patrick Krüger  Damien Donat

 

Klasse 8

 

John-Paul Strobelt        Rüdiger Opitz  Cem Bornschein

 

Klasse 9

 

Eddi Schulze    Hauke Weber   Lucas Knop

 

Der Lokalmatador Lucas Knop wurde noch dritter, nachdem er durch den von ihm verursachten Unfall beim Restart des Rennens vom letzten Startplatz aus starten musste.

 

Unfall 902           904

Patrick Seelig für Hit-TV.eu

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!