PolizeiAm Freitagabend wurde ein 22-jähriger Kleinkraftradfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Er war mit seinem Roller Rex auf der Dorfstraße in Richtung Kirchschulstraße gefahren, als ihm an der Einmündung Am Schulberg ein 41-Jähriger die Vorfahrt nahm. Dieser wollte mit seinem VW Caddy nach links abbiegen, übersah den Rollerfahrer und prallte mit ihm zusammen. Der 22-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Es entstand Sachschaden von 6.000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Langenhessen musste ausrücken, um ausgelaufene Betriebsmittel abzubinden.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!