Polizei04

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

Radfahrerin mit über 2 Promille

Bautzen, Dresdener Straße

25.04.2014, 14:00 Uhr

 

Am Freitagnachmittag fiel den Beamten eine Radfahrerin mit unsicherer Fahrweise auf. Bei der anschließenden Kontrolle offenbarte sich der vermutliche Grund. Ein Atemalkoholtest bei der 49-jährigen Frau ergab einen Wert von 2,18 Promille.

Ohne Bezahlung getankt und Tankstelleneinrichtung beschädigt

Bautzen, OT Salzenforst, Tankstelle AGRO-Farm

25.04.2014, 14:50 Uhr

Der unbekannte Fahrer eines Citroens füllte sein Fahrzeug und mehrere Kanister mit über 100 Liter Kraftstoff und verließ das Tankstellengelände, ohne die fällige Rechnung zu zahlen. Bei der Flucht stieß er sogar noch gegen eine Tankstelleneinrichtung und verursachte zusätzlichen Schaden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Einbruch in Kosmetikstudio

Kamenz, OT Jesau, Oswald-Neumann-Straße

25.04.2014, 00.00 Uhr bis 25.04.2014, 07:00 Uhr

Mit einem Stein warfen Unbekannte die Scheibe eines Kosmetikstudios ein und gelangten so in das Innere. Hier brachen sie die Tür zu einem angrenzenden Sonnenstudio auf. Der Sachschaden wird auf etwa 200 Euro geschätzt. Offenbar wurde aber nichts gestohlen.

Zank um eine Frau endet im Krankenhaus

Königsbrück, Großnaundorfer Straße

25.04.2014, 23:30 Uhr

Ein 46-Jähriger wurde in Königsbrück nach einem Streit um eine Frau zusammengeschlagen. Die 45- und 42-jährigen Täter verletzten  den Mann so stark im Gesicht, dass dieser im Krankenhaus behandelt werden musste. Die beiden Schläger erwartet eine Anzeige wegen Körperverletzung.

Koffer aus Hotel gestohlen

Hoyerswerda, Dr.-Wilhelm-Külz-Straße

25.04.2014, 05:25 Uhr

Der Gast eines Hotels in Hoyerswerda ließ in den Morgenstunden seinen Koffer im Foyer nur etwa 15 Minuten aus den Augen. Dies reichte offenbar einem Dieb, um das Gepäckstück zu stehlen. Es konnte in unmittelbarer Nähe zum Hotel wiedergefunden werden. Aus dem Koffer fehlte eine Jeans, der restliche Inhalt war im Bereich des Fundortes verteilt.

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

Knochenfund

Hagenwerder, OT Tauchritz

25.04.2014, 18:00 Uhr

Beim Gassi Gehen bewies der Hund einer Spaziergängerin ein gutes Näschen und spürte in einem Wäldchen einen Beutel mit einer Vielzahl Knochen auf. Zunächst war unklar, ob es sich dabei um tierische oder menschliche Skelettteile handelte. Nach genauerer Prüfung konnte Entwarnung gegeben werden. Offenbar waren es Überreste eines Tieres, die unsachgemäß entsorgt wurden.

Jugendlicher Übermut entlädt sich an Begrenzungspfählen

Görlitz, Girbigsdorfer Straße

26.04.2014, 04:15 Uhr

Ein aufmerksamer Bürger beobachtete, dass mehrere Jugendliche auf ihrem Weg stadteinwärts die Leitpfosten der Straßenbegrenzung herausrissen. Er informierte sofort die Polizei, welche die Übeltäter auf der Girbigsdorfer Straße stellen konnte. Die Täter erwartet eine Strafanzeige. Der Schaden an den Leitpfosten wird auf ca. 500 Euro geschätzt.

Einfamilienhaus aufgebrochen, Laptop und Kamera gestohlen

Großschönau, Breite Aue

24.04.2014, 21:30 Uhr bis 25.03.2014, 06:45 Uhr

Derzeit noch unbekannte Diebe hebelten das Fenster eines Hauses in Großschönau auf und gelangten so in das Innere des Gebäudes. Hier stahlen sie einen Laptop und eine Kamera im Wert von insgesamt 1.000 Euro. Der Sachschaden wird mit 1.500 Euro beziffert.

Firma von Dieben heimgesucht

Löbau, Ebersdorfer Weg

24.04.2014, 11:30 Uhr bis 25.04.2014, 06:00 Uhr

Unbekannte stahlen vom Betriebsgelände einer Firma diverses Metall in Form von herausgetrennten Stromkabeln und Kupferrohren sowie einen Kompressor. Das Bürogebäude wurde aufgebrochen und daraus drei Computer und fünf Monitore mitgenommen. Nach erster Einschätzung beträgt der Stehlschaden etwa 3.000 Euro, der Sachschaden beläuft sich auf ca. 8.000 Euro.

Fahrer eines weinroten VW Beetle nach Unfall gesucht

Zittau, Görlitzer Straße

25.04.2014, 17.15 Uhr

Am 25.04.2014 ereignete sich gegen 17:15 Uhr in Zittau auf der Görlitzer Straße, Höhe Krankenhaus, ein Verkehrsunfall. Ein SUV der Marke BMW stieß gegen einen parkenden, weinroten VW Beetle. Der Fahrer des BMW verließ die Unfallstelle unerlaubt, konnte aber nach einem Zeugenhinweis ermittelt werden. Der beschädigte Beetle war aber bei Eintreffen der Beamten nicht mehr am Ereignisort, das Kennzeichen ist nicht bekannt. Offenbar hat der Besitzer den Schaden noch nicht bemerkt. Nach erster Rekonstruktion des Unfallherganges müsste der VW am vorderen linken Radlauf Unfallspuren aufweisen. Der Fahrer des Beetle wird gebeten, sich im Polizeirevier Zittau zu melden.

Parkendes Fahrzeug beschädigt und Unfallort unerlaubt verlassen

Weißwasser, Sachsendamm

24.04.2014, 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Der 22-jährige Fahrer eines Dacia parkte seinen Wagen in der Zeit von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr auf einem Parkplatz eines Supermarktes am Sachsendamm. In diesem Zeitraum beschädigte ein bislang unbekanntes Fahrzeug den Dacia am vorderen linken Kotflügel. Der Verursacher verließ die Unfallstelle unerlaubt. Der Schaden am Fahrzeug des 22-Jährigen wird auf ca. 500 Euro geschätzt.

Unfallflucht

Weißwasser, Berliner Straße/Saschowawiese

25.04.2014, 11:30 Uhr

Eine 61-Jährige stand am Freitagmittag mit ihrem grauen Ford an der Ausfahrt Saschowawiese und wollte nach rechts auf die Berliner Straße abbiegen. Während sie an der Ampelanlage wartete, wurde ihr Fahrzeug auf der linken Seite von einem anderen, türkisfarbenen PKW touchiert. Die unbekannte Fahrerin hielt jedoch nicht an, sondern entfernte sich unerlaubt. Am Ford entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 250 Euro. Die Polizei hat die Ermittlung zur Unfallverursacherin aufgenommen.

Verkehrsunfallgeschehen in der PD Görlitz

Stand: 26.04.2014, 05:00 Uhr

 VKUVerletzteTote
Polizeirevier Bautzen132
Polizeirevier Görlitz9
Polizeirevier Zittau-Oberland11
Polizeirevier Kamenz103
Polizeirevier Hoyerswerda3
Polizeirevier Weißwasser5
BAB 41
gesamt525

 

Quelle: PD Görlitz

 

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!