Notebook.Medion

Zittau, Hauptbahnhof

11.04.2014, gegen 20:10 Uhr

Eine Streife der Bundespolizei hat am Abend des 11. April einen per Haftbefehl Gesuchten am Zittauer Bahnhof festgenommen. Der 54-Jährige hatte verschiedene Gegenstände bei sich, zu denen er keinen Eigentumsnachweis erbringen konnte. Dabei handelte es sich unter anderem um eine Jeanshose, die in einem Zittauer Bekleidungsgeschäft gestohlen worden war. Ebenso fanden die Beamten bei dem Mann ein Notebook Medion, welches womöglich ebenso aus einer Diebstahlhandlung stammt. Es wurde sichergestellt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und sucht nun dringend den rechtmäßigen Besitzer des Gerätes. Dabei handelt es sich konkret um ein 15,4 Zoll Notebook Medion MD98300. Darauf sind das Betriebssystem Windows 8.1 und andere Programme installiert. Als Benutzer wurde „Gemeinde“ eingerichtet. Der Rechner wurde Anfang April neu aufgesetzt. Zeugen, die wissen, wem das Gerät gehört bzw. der Eigentümer wird gebeten, sich unter Vorlage eines Nachweises über sein Eigentum im Polizeirevier Zittau Oberland, Haberkornplatz 2 in Zittau (Tel.: 03583 62-0), zu melden. (sh)

Quelle: PD Görlitz

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!