Polizei19Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Kiosk

Zeit: 17.04.2014, 18:15 Uhr bis 18.04.2014, 09:00 Uhr
Ort: Dresden, „Großer Garten“

Unbekannte Täter brachen in der Nacht von Donnerstag zu Freitag die Tür zum Kiosk auf und durchsuchten diesen. Sie entwendeten aus der Kasse ca. 220,- Euro Bargeld sowie etwa 250 Bockwürste.

Einbruch in Sexshop

Zeit: 17.04.2014, 19:00 Uhr bis 18.04.2014, 09:45 Uhr
Ort: Dresden, Tharandter Straße

Nach Aufhebeln der Hintertür gelangten Einbrecher in das Geschäft und entwendeten diverse Erotikartikel im Wert von etwa 700,- Euro aus den Auslagen.

Einbruch in Kosmetikstudio

Zeit: 17.04.2014, 17:00 Uhr bis 19.04.2014, 18:30 Uhr
Ort: Dresden, Lübecker Straße

Unbekannte Täter stiegen durch ein zuvor aufgebrochenes Fenster in das Studio ein und durchsuchten dieses. Sie entwendeten eine Tattoomaschine, ein Fußpflegegerät, eine Digitalkamera, verschieden Lacke sowie etwa 1.000,- Euro Bargeld.

Einbruch in Gaststätte

Zeit: 19.04.2014, 05:15 Uhr bis 08:45 Uhr
Ort: Dresden, Rothenburger Straße

Nachdem sie die Eingangstür aufgehebelt hatten, gelangten die Einbrecher in den Gastraum, wo sie drei Spielautomaten sowie eine Kasse aufbrachen und daraus das Bargeld in bislang nicht bekannter Höhe stahlen. Raubüberfall auf Lebensmittelmarkt

Zeit: 19.04.2014, 19:12 Uhr
Ort: Dresden, Pillnitzer Straße 34

Ein unbekannter Mann zog im Markt eine Pistole aus dem Hosenbund, bedrohte damit den 42-jährigen Verkäufer und forderte die Öffnung der Kasse. Nachdem der Täter bemerkte, dass der Angestellte den Alarmknopf gedrückt hatte, flüchtete dieser ohne Beute erlangt zu haben in Richtung Rathenauplatz. Der Räuber wurde als etwa 180 cm groß, schlank und im Alter von 20-30 Jahren beschrieben. Er trug zur Tatzeit helle Jeans, ein schwarzes Oberteil mit Kapuze und ein rotes Basecap mit schwarzer Blende.

Verkehrsunfallgeschehen

Die Polizei registrierte am Osterwochenende 2014 im Stadtgebiet Dresden insgesamt
73 Verkehrsunfälle mit 14 verletzten Personen.

Landkreis Meißen

Rüttelplatte entwendet

Zeit: 18.04.2014, 22:25 Uhr bis 22:45 Uhr
Ort: Priestewitz, Alte Dorfstraße

Unbekannte entwendeten von der Baustelle eine etwa 500 Kg schwere Rüttelplatte im Wert von ca. 7.000,- Euro. Um das schwere Teil verladen zu können, hatte man offensichtlich einen Bagger benutzt, der zuvor aufgebrochen worden war.

Baucontainer aufgebrochen

Zeit: 17.04.2014, 16:00 Uhr bis 19.04.2014, 14:00 Uhr
Ort: Meißen, Nossener Straße

In der Zeit von Donnerstag bis Samstag brachen unbekannte Täter drei Baucontainer auf und entwendeten daraus Werkzeuge sowie Baumaterial. Angaben zum Wert des Diebesgutes liegen bislang noch nicht vor.

Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen

Zeit: 19.04.2014, 23:45 Uhr
Ort: Meißen, Großenhainer Straße / Rosa-Luxemburg-Straße

Ein 84-jähriger Mann befuhr mit seinem Pkw Mercedes die Großenhainer Straße in Richtung Innenstadt. An der Kreuzung Rosa-Luxemburg-Straße beachtete er den von rechts kommenden vorfahrtsberechtigten Pkw Ford Escort nicht und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei wurden der Mercedes-Fahrer und dessen 78 Jahre alte Beifahrerin schwer verletzt. Der 20-jährige Fahrer des Ford erlitt leichte Verletzungen. Der beim Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 11.000,- Euro.

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch in Vereinsheim

Zeit: 18.04.2014, 23:30 Uhr bis 19.04.2014, 18:15 Uhr
Ort: Sebnitz, Böhmische Straße

Unbekannte stiegen nach Zerstören eines Fensters in das Vereinsheim ein und entwendeten aus diesem Musikinstrumente, ein Fernsehgerät sowie zwei Kassetten mit Bargeld. Angaben zum Wert des Diebesgutes liegen noch nicht vor.

Pkw-Diebstahl gescheitert

Zeit: 19.04.2014, 08:30 Uhr bis 20.04.2014, 06:40 Uhr
Ort: Bad Schandau, Ortsteil Ostrau

Ein unbekannter Täter versuchte den gesichert abgestellten neun Jahre alten Skoda Fabia zu entwenden. Das Vorhaben scheiterte jedoch an der leeren Batterie des Fahrzeuges.

Quelle: PD Dresden

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!