Polizei22

Autobahnpolizeirevier Bautzen

Polizei kontrolliert Geschwindigkeit am Tunnel

BAB 4, Görlitz – Dresden, Tunnel „Königshainer Berge“

31.03.2014, 20:45 Uhr – 01.04.2014, 02:45 Uhr

Im genannten Zeitraum kontrollierten Polizisten die gefahrene Geschwindigkeit im Tunnel „Königshainer Berge“ in Richtung Dresden. Hier ist die erlaubte Höchstgeschwindigkeit auf 80 km/h reduziert. Von fast 1.500 gemessenen Fahrzeugen überschritten 49 die Vorgabe. Spitzenreiter war ein Pkw Renault mit Heidelberger Kennzeichen, welcher mit 126 km/h registriert wurde. Insgesamt blieben 37 Fahrzeugführer im Verwarngeldbereich, zwölf fuhren so schnell, dass nun vermutlich eine Bußgeldanzeige und ein entsprechender Punkteeintrag folgen werden. Zwei Fahrzeugführern steht zudem ein Fahrverbot ins Haus. (as)

Verkehrsunsicheren Sattelzug aus dem Verkehr gezogen

BAB 4, Görlitz – Dresden, Parkplatz „Wiesaer Forst“

31.03.2014, gegen 16:30 Uhr

Dem Verkehrsüberwachungsdienst der Polizeidirektion Görlitz fiel ein ukrainischer Sattelzug auf, welcher extreme Ausbeulungen an den Seitenplanen hatte. Die Beamten lotsten den 28-jährigen Fahrer auf den Parkplatz „Wiesaer Forst“. Bei der dortigen Kontrolle fanden die Beamten Erschreckendes: die Bremsanlage war ohne Funktion, Bremsscheiben waren gerissen, Luftfederbälge funktionsuntüchtig sowie diverse Quertraversen gebrochen. Doch dem nicht genug: die Ladung (Holz) war wegen ungenügender Sicherung so stark verrutscht, dass sie in den Seitenplanen hing. Unter diesen Umständen untersagten die Polizisten dem Führer des Sattelzuges die Weiterfahrt. Gegen ihn und den Fahrzeughalter wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. (as)

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

Sachbeschädigung

Bautzen, Postplatz

28.03.2014, 14:30 Uhr – 31.03.2014, 10:10 Uhr

An einem Fahrzeug Renault Master, der am Bautzener Postplatz abgestellt war, wurde durch unbekannten Täter die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen. Der Schaden beträgt etwa 1.000 Euro. (hr)

In Bauwagen eingebrochen

Demitz-Thumitz, Am Volksgut

30.03.2014,10:00 Uhr – 31.03.2014, 08:00 Uhr

Bei einem seit längeren abgestellten Bauwagen schlugen unbekannte Täter eine Fensterscheibe ein und gelangten so in das Innere, wo weiterer Sachschaden verursacht wurde. Die Schadenshöhe ist derzeit unbekannt. (hr)

Radfahrer verunfallt und schwerverletzt

Bautzen, Vor der Fischerpforte, Höhe Hausnummer 2

31.03.2014, 16:41 Uhr

Ein Radfahrer ist Montagnachmittag in Bautzen gestürzt und hat sich dabei schwerste Verletzungen zugezogen. Der 41-Jährige war mit seinem Mountainbike die „Fischerpforte“ über die Treppen bergab gefahren und dabei zu Fall gekommen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen und prüft nun auch, ob bei dem Unfallgeschehen Alkohol im Spiel war. (sh)

Ungebetener Besuch in Gaststätte

Großröhrsdorf, Stolpener Straße

28.03.2014, 15.00 Uhr – 31.03.2014, 09.00 Uhr

Eine derzeit im Umbau befindliche Gaststätte in Großröhrsdorf erhielt am vergangenen Wochenende „Besuch“ von bisher unbekannten Einbrechern. Es wurden ein Bohrhammer sowie ein Kupferrohrbogen entwendet. Außerdem beschädigten die „ungebetenen Gäste“ mehrere Elektroleitungen und Kupferrohre. Die Schadenshöhe ist derzeit unbekannt. (hr)

Dieseldiebstahl

Radeberg, Am Sandberg

28.03.2014, 16.00 Uhr – 31.03.2014, 07.00 Uhr

Diebe brachen über das vergangene Wochenende an einem in Radeberg abgestellten Raupenbagger Komatsu das Schloss der Motorhaube auf. Im Anschluss wurden durch die Unbekannten aus dem Bagger ca. 80 Liter Dieselkraftstoff abgepumpt. Es entstand ein Schaden in Höhe von über 100 Euro. Die Täter versuchten ebenfalls, an einem Radlader Volvo das Schloss der Motorhaube aufzustechen, was jedoch nicht gelang. (hr)

Zeugen zu Unfall zwischen Transporter und Radfahrer gesucht

Information vom 28. Februar 2014

Schönteichen, OT Biehla, Bernsdorfer Straße (S 94)/Maulbeerweg

27.02.2014, gegen 15:55 Uhr

Wie bereits vermeldet ist am Nachmittag des 27. Februars ein 26-jähriger Radfahrer nahe Biehla mit einem Mercedes-Transporter kollidiert und hat sich dabei schwerste Verletzungen zugezogen. Der Radler wollte vom Maulbeerweg kommend die Staatsstraße überqueren und übersah womöglich den Vito (Fahrer 51), der die S 94 in Richtung Biehla befuhr. Der junge Mann wurde mit Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei nahm die Ermittlungen zum Unfall auf und sucht noch immer dringend Zeugen. Unmittelbar vor dem Zusammenstoß sollen zwei weitere Fahrradfahrer den Maulbeerweg aus Richtung Biehla in Richtung S 94 befahren haben. Insbesondere diese werden gebeten, sich im Polizeirevier Kamenz (Tel.: 03578 352-0) oder einer anderen Polizeidienststelle zu melden. (sh)

Gerüst gestohlen

Bernsdorf, Eichgartenstraße

28.03.2014 – 31.03.2014

In den vergangenen Tagen ist von einer Baustelle in Bernsdorf ein originalverpacktes Systemgerüst (PERI-UP/ca. 72 m²) verschwunden. Der Stehlschaden beträgt rund 1.000 Euro. (pd)

Einbruch in Lagerhalle

Hoyerswerda, Straße B und Industriegelände Straße D

28.03.2014 – 31.03.2014

Wie gestern der Polizei angezeigt wurde, sind Unbekannte in eine Lagerhalle eines Unternehmens in Hoyerswerda, Straße B, eingebrochen, haben von etlichen Gegenständen Kabel entfernt. Vermutlich wurden die ungebetenen Gäste bei ihrem Treiben gestört, denn man fand vor einem geöffneten Fenster eine Einkaufstasche voller Kabelreste. Der hinterlassene Sachschaden wird mit rund 50 Euro angegeben. Aus einem Heizungskeller eines Gebäudes an der Industriegelände Straße D in Hoyerswerda haben Unbekannte zudem aus einer Hausanschluss-Station etwa 15 m Kupferrohr herausgerissen und mitgenommen. (pd)

Skoda ohne Räder

Nardt, Nardter Weg, Gewerbegebiet

01.04.2014, gegen 07:15 Uhr

Von einem Skoda Octavia, der auf dem Gelände eines Narther Autohauses stand, wurden vier Kompletträder abmontiert und gestohlen, informierte das Unternehmen Dienstagmorgen die Polizei. Ersten Schätzungen zufolge beträgt der Stehlschaden rund 1.700 Euro. (pd)

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

Zwei Audis in Görlitz gestohlen

Görlitz, Pomologische Gartenstraße und Dresdener Straße

31.03.2014, 06:00 Uhr – 14:45 Uhr und 08:00 Uhr – 17:30 Uhr

Gleich zwei Pkw Audi sind im Laufe des Montags in Görlitz gestohlen worden. In der Pomologische Gartenstraße traf es einen roten Audi 80 (Baujahr: 1992, amtl. Kennzeichen: NOL-RK 198), der im Zeitraum zwischen 06:00 Uhr und 14:45 Uhr verschwand. Von einem Supermarktparkplatz in der Dresdener Straße entwendeten Unbekannte in der Zeit von etwa 08:00 Uhr bis 17:30 Uhr einen schwarzen Audi A 4 Avant (Baujahr: 2001, polnisches amtl. Kennzeichen: DZG 46 TX). Der Zeitwert beider Fahrzeuge wurde in Summe auf knapp 4.000 Euro beziffert. Die SoKo Kfz hat die Ermittlungen aufgenommen, nach den Audis wird nun international gefahndet. (sh)

Motorradfahrer bei Unfall leichtverletzt

Görlitz, Kastanienallee/Albrecht-Thaer-Straße

01.04.2014, gegen 06:55 Uhr

Ein Kradfahrer ist Dienstagmorgen bei dem Zusammenstoß mit einem Pkw in Görlitz leicht verletzt worden. Der Fahrer (51) des Seat Toledo hatte die Absicht, von der Albrecht-Thaer-Straße nach links in die Kastanienallee in Richtung Weinhübel aufzufahren. Dabei übersah er womöglich einen Motorradfahrer (32), der dort aus Richtung Weinhübel in Richtung Biesnitz unterwegs war. Die Fahrzeuge kollidierten, der Yamaha-Fahrer stürzte. Er wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Insgesamt entstand Schaden von etwa 4.000 Euro. Das Motorrad wurde abgeschleppt. (sh)

Kollision zwischen Renault und VW

Görlitz, Walter-Rathenau-Straße/Landgutweg

30.03.2014, gegen 13:00 Uhr

Ein Renault (Fahrerin 51) ist gestern Mittag beim Auffahren auf die Walter-Rathenau-Straße mit einem VW mit Wohnanhänger (Fahrer 39) kollidiert. Verletzt wurde niemand. Der Unfallschaden wird auf rund 8.000 Euro geschätzt. (pd)

Hänger ohne Kennung

Herrnhut, OT Ruppersdorf, Obere Dorfstraße

24.03.2014 – 31.03.2014

Wie gestern festgestellt wurde, ist in Ruppersdorf das Kennzeichen eines Anhängers (GR-AM 114) verschwunden. Der Anhänger stand auf einem Grundstück. Geschätzter Schaden: rund 50 Euro. (pd)

Waldrand-Hütte besprüht

Kottmar, OT Eibau, Buchbornweg

31.03.2014 polizeibekannt

Montag wurde der Polizei bekannt, dass jemand die Rück- und Innenwand der Schutzhütte, die am Buchbornweg am Kottmar-Waldrand steht, mit blauer Farbe besprüht hat. Zum Sachschaden gibt es bislang keine Angaben. (pd)

Laterne umgeworfen

Zittau, Komturstraße

28.03.2014 – 30.03.2014

Vandalen haben eine Gehweglaterne, die vor einem Wohnheim an der Zittauer Komturstraße stand, umgeworfen. Dabei brach der Sockel ab, Laterne und Milchglasabdeckungen wurden beschädigt. Der Gesamtschaden wird mit rund 500 Euro beziffert. (pd)

Blau-Radler erwischt

Zittau, Klosterplatz

01.04.2014, gegen 02:10 Uhr

Ein 32-jähriger Radfahrer ist Dienstagmorgen am Zittauer Klosterplatz durch die Polizei kontrolliert und einem Alkoholtest unterzogen worden, das Ergebnis: 1,88 Promille. Eine entsprechende Anzeige folgte. (pd)

Kompletträder gestohlen

Boxberg, OT Uhyst, Hauptstraße

29.03.2014, 13:00 Uhr – 31.03.2014, 07:00 Uhr

Unbekannte Täter haben sich im Zuge des vergangenen Wochenendes auf einem Autohausgelände in Uhyst bedient. An einem Neuwagen montierten sie alle vier Alu-Kompletträder im Wert von ca. 3.500 Euro ab und stahlen diese. Nach erstem Anschein ließen die Diebe den Honda CR-V dabei unversehrt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. (sh)

Womöglich Unaufmerksamkeit führte zu Unfall

Weißwasser, Bautzener Straße

31.03.2014, 15:45 Uhr

Eine 63-jährige Mazda-Fahrerin befuhr in Weißwasser die Bautzener Straße aus Richtung Schwimmhalle kommend in Richtung Professor-Wagenfeld-Ring. Sie musste verkehrsbedingt auf Höhe der Einfahrt des Netto-Marktes halten. Dies bemerkte die 30-jährige Fahrerin eines Mitsubishi zu spät und fuhr auf den stehenden Mazda auf. Dabei entstand an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden von etwa 1.500 Euro, Personen kamen nicht zu Schaden. (hr)

Verkehrsunfallgeschehen in der PD Görlitz

Stand: 01.04.2014, 05:00 Uhr

 

VKU

Verletzte

Tote

Polizeirevier Bautzen

14

5

Polizeirevier Görlitz

9

Polizeirevier Zittau-Oberland

7

Polizeirevier Kamenz

9

Polizeirevier Hoyerswerda

7

Polizeirevier Weißwasser

3

1

BAB 4

gesamt

49

6

 Quelle: PD Görlitz

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!