Polizei07Großharthau, OT Schmiedefeld, Hauptstraße16. Februar 2014, gegen 11:30 Uhr Ein Radfahrer (54) befuhr die Hauptstraße in Schmiedefeld aus Richtung der Bundesstraße 6 in Richtung Arnoldsmühle. Aus bisher ungeklärter Ursache kollidierte er mit einer Warnbake, welche zur Absicherung einer Gefahrenstelle dort aufgestellt war. Der 54-Jährige stürzte und verletzte sich dabei schwer. Ein im Rahmen der Unfallaufnahme durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von 1,72 Promille. Der am Fahrrad entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 150 Euro.Quelle: PD Görlitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!