Feuerwehr05

Zeit: 10.01.2014, 22.40 UhrOrt: Kreischa, Kirchweg

Aus bislang unbekannter Ursache brach im Erdgeschoß eines Einfamilienhauses ein Brand aus. Die dort befindliche Wohnung wurde stark beschädigt und unbewohnbar. Weiterer Schaden entstand zudem an der Fassade durch starke Verrußungen und gesprungene Fensterscheiben. Der alleinige Bewohner des Hauses (m/55) wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Eine Nachbarin, die das Feuer bemerkt hatte, wurde vor Ort medizinisch versorgt. Der entstandene Sachschaden ist noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: PD Dresden

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!