Polizei Direktion Zwickau: Informationen 09.11.2013 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 09.11.2013 (2)

PolizeiSommer02

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Schutzhütte abgebrannt

Treuen OT Perlas – (as) Samstagnacht um 0:25 Uhr wurden die Bewohner in Perlas durch Sirenen aus ihrem Schlaf gerissen. Unbekannte Täter zündeten die Schutzhütte am Perlaser Turm an, welche vollständig abgebrannte. Die Feuerwehren aus Treuen und Lengenfeld waren im Einsatz. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 7.000 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Verkehrsunfall unter Einwirkung von Alkohol

Zwickau – (as) Samstagmorgen gegen 2:20 Uhr kam an der Kreuzung Oskar-Lorenz-Straße / Richardstraße ein 28-Jähriger mit seinem PKW Opel beim Abbiegevorgang in die Richardstraße auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem entgegenkommenden PKW Kia eines 22-Jährigen zusammen.
Der Unfallverursacher roch verdächtig nach Alkohol und der Test ergab einen Wert von 2.66 Promille. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Der Führerschein konnte nicht sichergestellt werden, da ihm dieser bereits entzogen wurde.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Fußgänger

Werdau – (as) Am 08.11.2013 gegen 21:00 Uhr befuhr ein 50-Jähriger mit einem VW Caddy die Untere Holzstraße aus Richtung Bahnhofstraße kommend. Auf Höhe des Hausgrundstückes 3 fuhr er an einem am rechten

Fahrbahnrand stehenden Pkw links vorbei. Dort erfasste er frontal einen 48-jährigen Fußgänger, welcher sich auf der linken Fahrbahnseite befand. Der Fußgänger wurde dabei schwer verletzt. Der VW-Fahrer stand bei der Fahrt unter der Einwirkung von Alkohol. Ein Test ergab einen Wert von 0,56 Promille. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Am PKW entstand ein Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro.
Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau
Sachbeschädigung an PKW
Meerane – (as) Freitagabend beschädigten in der Zeit von 18 – 19:00 Uhr in der Straße Am Rothenberg unbekannte Täter drei Reifen eines PKW. Der entstandene Sachschaden beträgt 450 Euro.

Quelle: PD Zwickau

 

 

 

Auto fährt auf Lkw-Anhänger auf – Fahrer schwer verletzt

Auto fährt auf Lkw-Anhänger auf – Fahrer schwer verletzt

Polizei14

BAB 4, Görlitz – Dresden, Burkauer Berg in Richtung Dresden

08.11.2013, 13:30 Uhr

Am Freitagnachmittag hat sich auf der BAB 4 am Burkauer Berg ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Mazda war nahezu ungebremst auf das Heck eines vorausfahrenden Lkw-Anhängers geprallt. Der 30-jährige Autofahrer wurde schwerverletzt.

Der Pkw war auf der Autobahn nach einer Bergab-Passage ausgangs einer Linkskurve (an der Luchsenburg) in der rechten Fahrspur auf das vorausfahrende Lkw-Gespann aufgefahren. Der Unimog samt Einachsanhänger gehörte zu einer Einheit der Bundeswehr, die auf dem Rückmarsch nach einem Übungsplatzaufenthalt in der Oberlausitz war. Der 26-jährige Militärkraftfahrer bemerkte plötzlich einen Schlag im Lenkrad und sah danach im Rückspiegel ein Auto, das nach rechts in die Leitplanke krachte.

Der schwerverletzte Mazda-Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen. Die Unimog-Besatzung blieb unverletzt.

Im Zuge der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge wurde die BAB 4 an der Anschlussstelle Burkau voll gesperrt. Das Technische Hilfswerk ist mit Einsatzkräften vor Ort und regelt die Ableitung des Verkehrs. Die Vollsperrung wird etwa noch bis 18:00 Uhr andauern.

Warum der Unfall geschah, ist derzeit noch völlig unklar. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die Angaben zur Fahrweise des Mazda 323 im Vorfeld machen können. Sachdienliche Hinweise nimmt das Autobahnpolizeirevier Bautzen auch telefonisch unter 03591 367-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (tk)

Quelle: PD Görlitz

 

 

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 09.11.2013

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 09.11.2013

Polizei19

Chemnitz

 

OT Zentrum – Radfahrer unter Alkoholeinfluss

(Ja) Am Samstag, gegen 03.45 Uhr, befuhr ein Radfahrer ohne Licht und in Schlangenlinien

die Zschopauer Straße in Richtung Annenstraße. Durch Polizeibeamte wurde er daraufhin einer Kontrolle unterzogen. Der Atemalkoholtest ergab 1,94 Promille. Die Blutentnahme wurde angeordnet  und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr gefertigt.

OT Ebersdorf – Radfahrer verletzt

(Hc) Ein auf der Frankenberger Straße stadteinwärts fahrender Radfahrer (54) wurde am Freitag, 16.58 Uhr bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Ein Mercedes (Fahrer 68) war auf der Frankenberger Straße stadtauswärts gefahren und beim links Abbiegen in die Lichtenauer- /Max-Saupe-Straße mit ihm zusammengestoßen. Es entstand Sachschaden von 6.100 Euro.

OT Zentrum – An Fußgängerüberweg Aufgefahren

(Hc) Am 09.11. gegen 19.00 Uhr, bogen ein Pkw BMW und ein Nissan von der Zwickauer Straße kommend auf dem Falkeplatz Richtung Theaterstraße ab. Wegen hohen Verkehrsaufkommens auf der Theaterstraße musste der BMW (Fahrer 45) an der Fußgängerampel halten. Der nachfolgende  Nissan Note (Fahrer 44) fuhr auf. Die Fahrer blieben unverletzt. Es entstand Sachschaden von 8.000 Euro.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Mittweida

Frankenberg/OT Altenhain – Anstoß an Leitplanke

(Kg) Am Freitag befuhr gegen 13.25 Uhr der 68-jährige Fahrer eines Pkw Opel die Äußere Altenhainer Straße (B 180) aus Richtung Flöha in Richtung Altenhain. Etwa 200 Meter vor der Braunsdorfer Straße kam der Pkw in einer Linkskurve nach rechts von der nassen Fahrbahn ab und stieß gegen die Leitplanke. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 3.500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Kriebstein OT Ehrenberg – Hoher Sachschaden

(Hc) Am 9.11., 14.58 Uhr kollidierten in Ehrenberg Dorfstraße/Hauptstraße zwei Pkw`s. Ein Skoda Fabia (Fahrerin 22) war von Rossau in Richtung Schönberg unterwegs und stieß mit dem, auf der vorfahrtsberechtigten Straße aus Richtung Grünlichtenberg in Richtung Ehrenberg fahrenden Audi (Fahrer 25) zusammen. Es entstand Sachschaden von 7.000 Euro.

Augustusburg/OT Erdmannsdorf – Spiegel an Spiegel/Zeugen gesucht

(Kg) Am 7. November 2013, gegen 18.30 Uhr, befuhr der 74-jährige Fahrer eines Renault Megane die Plauer Straße (B 180) aus Richtung Erdmannsdorf in Richtung Flöha. Kurz nach dem Hausgrundstück 11 kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden, bisher unbekannten Pkw an den Außenspiegeln. Dabei entstand am Renault Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. Wer hat den Unfall gesehen und kann Angaben zum Hergang bzw. zum unbekannten Pkw machen? Unter Telefon 03727 980-0 nimmt das Polizeirevier Mittweida Hinweise entgegen.

Revierbereich Döbeln

Leisnig OT Bockelwitz  – Vier Verletzte nach Zusammenstoß

(Hc) Am Freitag, 14.50 Uhr war ein Pkw Peugeot aus Richtung Bockelwitz in Richtung Naunhof gefahren. Auf der Kreuzung Dorfstraße/Staatsstraße 31 kam es zur Kollision mit einem auf der S31 in Richtung Polkenberg fahrenden VW Golf. Die vier Insassen der Pkw`s, Peugeot Fahrerin 51 / Beifahrerin 17 und Golf Fahrer 29 / Beifahrerin 24, wurden leicht verletzt. Der Sachschaden wurde mit 8.000 Euro angegeben.

Großweitzschen OT Obergosel – Citroen gegen VW-Transorter

(Hc) Am Freitag 22.45 Uhr, beabsichtigte ein 35-jähriger Citroen-Fahrer vom Mc Donalds, Heiterer Blick, kommend nach links auf die B 169 aufzufahren. Ein aus Döbeln kommender VW-Transporter (Fahrer 38) bog nach links Richtung zum Heiteren Blick ein. Es kam zur Kollision. Der Sachschaden wird mit 4.000 Euro angegeben. Die Fahrer blieben unverletzt.

Revierbereich Freiberg

Freiberg – Zu schnell und unter Alkohol unterwegs….

(Ja) …war am Samstagmorgen, gegen 03.00 Uhr, ein 21 Jähriger mit einem PKW Opel in Freiberg unterwegs. Auf der Wallstraße wurde der Opel Meriva durch Polizeibeamte angehalten. Der Atemalkoholtest beim Fahrzeugführer ergab einen Wert von 1,10 Promille. Zudem reagierte ein Drogenvortest beim Fahrer positiv. Eine Blutentnahme wurde veranlasst, der Führerschein sichergestellt und Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr gefertigt.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Aue

Bad Schlema – Zusammenstoß zwischen Pkw und Lkw

(Kg) Auf der Auer Straße (B 169) kam es am Freitag, gegen 12.30 Uhr, zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw Skoda (Fahrer: 70) und einen Lkw Mercedes (Fahrer: 56). Verletzt wurde dabei niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 3.000 Euro.

Revierbereich Stollberg

Burkhardtsdorf/OT Meinersdorf – Wer stieß gegen parkenden Fiat?/Zeugen gesucht

(Kg) Am Fahrbahnrand der Hauptstraße war zwischen dem 7. November 2013, 19 Uhr, und dem 8. November 2013, 10 Uhr, in Höhe des Hausgrundstücks 26 ein hellblauer Fiat Punto ordnungsgemäß geparkt. Während dieser Zeit streifte ein bisher unbekanntes Fahrzeug beim Vorbeifahren den Fiat und verursachte an diesem Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Anhand des Schadens ist davon auszugehen, dass es sich bei dem unbekannten Verursacher um einen blauen Kleintransporter bzw. Lkw handeln könnte. Wer kann Angaben zum Unfallhergang bzw. zum unbekannten Unfallverursacher machen? Wem ist im genannten Zeitraum ein blaues Fahrzeug im Bereich der Hauptstraße aufgefallen? Unter Telefon 037296 90-0 nimmt das Polizeirevier Stollberg Hinweise entgegen.

 Quelle: PD Chemnitz

 

Hochzeitsmesse in Hohenstein-Ernstthal

Hochzeitsmesse in Hohenstein-Ernstthal

DSC_8856-Kopie

Am 10.11.2013 (Sonntag) von 10.00 Uhr – 18.00 Uhr findet im festlichen Ballsaal des Hotels „Drei Schwanen“ die erste Hochzeitsmesse statt.
Der historische Ballsaal im Jugendstil bietet eine hervorragende Kulisse für eine Veranstaltung dieser Art. Die Aussteller freuen sich sehr, den Besuchern ein interessantes Programm rund um das Thema HEIRATEN zu präsentieren.
Sie möchten sich auf den schönsten Tag Ihres Lebens vorbereiten? Dann können Sie sicham 10.11.2013 rund um das Thema Traumhochzeiten informieren.
Sonntag, 10.11.2013 Beginn 10.00 Uhr – 18.00 Uhr Eintritt 1,00 Euro Weitere Informationen zu unseren Veranstaltungen finden Sie im Internet unter www.drei-schwanen.de

Quelle: Hotel Drei Schwanen