Informationen der Polizei Direktion Zwickau 10.09.2013 (2)

Informationen der Polizei Direktion Zwickau 10.09.2013 (2)

Polizei06

Taschenräuber kommt mit dem Rad

Zwickau – (jm) Auf offener Straße ist am Dienstagvormittag eine Frau von einem fremden ihrer Handtasche beraubt worden. Der Täter flüchtete auf einem Fahrrad und entkam. Das Opfer blieb glücklicherweise unverletzt. Bei den Ermittlungen hofft die Polizei nun auf Hinweise von Zeugen. Das Geschehen hatte sich kurz nach 10 Uhr auf dem Eschenweg im Stadtteil Marienthal ereignet. Aussagen der betroffenen Seniorin (72) zufolge kam der Räuber mit seinem Fahrrad zügig aus Richtung Ulmenweg und hielt unvermittelt auf ihre Handtasche zu. Im Vorbeifahren entriss er der Dame das Gepäckstück und verschwand. Die geleerte Tasche wurde wenig später in der Nähe des Tatortes gefunden.
Informationen bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 4284480.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Leergutdiebe wieder auf Tour

Plauen – (js) Im Kaufland an der Morgenbergstraße waren über das Wochenende wiederholt Leergutdiebe am Werk. Aus dem Lager wurden 28 Kästen Leergut gestohlen, von denen acht in unmittelbarer Tatortnähe zurückgelassen worden sind. Der Schaden beläuft sich auf gut 100 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Teile von Papierpresse gestohlen

Plauen – (js) Am Diska-Markt auf der Neundorfer Straße haben unbekannte Täter das Bedienelement der Papierpresse abmontiert und gestohlen. Der Schaden beläuft sich auf 200 Euro. Die Tat muss über das Wochenende verübt worden sein.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Einbruch in Keller

Plauen – (js) In der Nacht zu Dienstag sind Unbekannte gewaltsam in einen Keller auf der Dürerstraße eingebrochen und haben Werkzeug und Benzinarbeitsgeräte sowie eine Kamera gestohlen. Der Stehlschaden beläuft sich auf 150 Euro, der Sachschaden auf 100 Euro.

Komplettradsatz aus PKW gestohlen

Neuensalz – (js) In der Nacht zu Dienstag haben Unbekannte auf dem Gelände eines Autohauses die Heckscheibe eines VW Passat eingeschlagen und daraus einen Winter-Komplettradsatz im Wert von 500 Euro gestohlen. Der Schaden am Fahrzeug beläuft sich auf 600 Euro.

Unfall mit verletzter Person

Rosenbach, OT Oberpirk – (js) Bei einem Unfall unmittelbar nach dem Ortsausgang wurde am Montagvormittag ein Mann verletzt. Auf der Schleizer Straße war ein Ford (Fahrer 70) mit einem im Gegenverkehr befindlichen Audi zusammengestoßen. Der 38-jährige Fahrer des Audi wurde dabei verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf 15.000 Euro.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

In Wohnhaus eingebrochen

Auerbach, OT Reumtengrün – (js) In der Nacht zu Montag ist ein unbekannter Täter in ein Grundstück auf der Lauterbacher Straße eingedrungen und hat ein Kellerfenster ausgehängt. Vom Keller aus gelangte er in die angrenzende Garage und entwendete aus einem PKW VW eine Geldbörse mit 500 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 100 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Fahrrad aus Keller gestohlen

Falkenstein – (js) Zwischen Sonntag und Dienstagmorgen haben Unbekannte aus dem Keller eines Hauses auf der Friedrich-Engels-Straße ein Fahrrad der Marke Bergamont im Wert von 250 Euro gestohlen. Das Vorhängeschloss von der Kellertür fehlt ebenfalls.

Unbekannter beschädigt Transporter

Falkenstein – (js) Auf dem Parkplatz des EDEKA-Marktes an der Paul-Popp-Straße wurde am Montag zwischen 17:15 Uhr und 17:30 Uhr ein schwarzer VW-Transporter beschädigt. Der unbekannte Unfallverursacher verschwand und hinterließ einen Schaden von 1.000 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Kinder werfen Steine auf Autos

Zwickau, OT Mosel – (js) Zwei Kinder (13, 14) haben am Montagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, von der Eisenbahnbrücke über der Schlunziger Straße Schottersteine auf die Fahrbahn und vorbeifahrende Fahrzeuge geworfen. Der Mercedes eines 57-Jährigen wurde nur knapp verfehlt. Die Polizei konnte die beiden Jungen am Tatort feststellen und sucht Zeugen, welche die Tathandlung beobachtet haben oder dessen Fahrzeuge beschädigt worden sind.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefonnummer 0375/ 44580.

Vorfahrtsfehler fordert eine Verletzte

Zwickau, OT Weißenborn – (jm) Bei einem Verkehrsunfall auf der Crimmitschauer Straße ist am Dienstagmorgen eine junge Frau verletzt worden. Die 36-Jährige erlitt leichte Blessuren. Ihrem Pkw hatte am Abzweig Niederhohndorfer Straße ein anderes Auto (Fahrerin 41) die Vorfahrt genommen. Dabei entstand ein Schaden von etwa 15.000 Euro. Wegen der Bergungsarbeiten kam es zu erheblichen Behinderungen.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Gartenlaube steht in Flammen

Crimmitschau – (jm) In einer Kleingartensiedlung an der Wilhelm-Liebknecht-Straße ist am Dienstagmorgen eine Laube in Flammen aufgegangen. Das kleine Häuschen brannte vollständig nieder. Menschen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Indes ermittelt die Polizei bereits zur Ursache. Derzeit kann Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden.

Polo-Fahrer bei Unfall leicht verletzt

Werdau, OT Steinpleis – (js) Der Fahrer eines VW Polo ist am Dienstagmorgen auf der Hauptstraße nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Zaunssäule geprallt. Der 24-Jährige verletzte sich dabei. Es entstand ein Sachschaden von 8.000 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Motorradfahrer stürzt „unter Dampf“

Waldenburg, OT Schlagwitz – (js) Ein Motorradfahrer (46) ist am Montagabend auf der Hauptstraße gestürzt und hat sich dabei verletzt. Der Mann hatte 1,52 Promille intus und deshalb wohl die Kontrolle über seine MZ verloren. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro.

Quelle: PD Zwickau

 

Informationen der Polizei Direktion Leipzig 10.09.2013 (2)

Informationen der Polizei Direktion Leipzig 10.09.2013 (2)

Polizei05

Stadt Leipzig

Taxifahrer gesucht

Ort: Leipzig, Karl-Liebknecht-Straße, Eisenbahnstraße
Zeit: 31.08.2013, 06:30 Uhr

Im Zusammenhang mit einer räuberischen Erpressung wird ein Taxifahrer gesucht. Er fuhr mit einem VW Sharan das spätere Opfer und den Täter von der Karl-Liebknecht-Straße Gaststätte „Staubsauger“ zum späteren Tatort in der Eisenbahnstraße. Die Fahrt mit dem Taxi wurde zwischendurch auf der Karl-Liebknecht-Straße/Hohe Straße unterbrochen, da der Geschädigte an der dortigen Sparkasse Bargeld abhob. Kurze Zeit später im Bereich der Eisenbahnstraße forderte der Unbekannte die Herausgabe von Bargeld und bedrohte den 29-Jährigen mit einem Messer. Der junge Mann übergab seine Geldbörse. Der gesuchte Taxifahrer war über 50 Jahre alt.
Er wird gebeten, sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666, zu melden. (MH)

Revier Grimma

Zeugenaufruf

Ort: Trebsen, Pauschwitzer Straße
Zeit: 17.08.2013, 20:30 Uhr

Am 17. August 2013, gegen 20:30 Uhr befuhr ein dunkler Pkw in der Ortslage Trebsen die Pauschwitzer Straße und bog nach rechts in die Bahnhofstraße ab. Dabei streifte er die Grundstücksumfriedung des Grundstückes Bahnhofstraße 32 und beschädigte somit die Hecke und den Mauersockel mit seiner linken Fahrzeugseite. Danach entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle. Wer kann Hinweise zum Unfallhergang oder zum Unfallfahrzeug geben, welches Beschädigungen auf der linken Fahrzeugseite aufweisen muss? Hinweise bitte an das Polizeirevier Grimma, Tel. 03437/708925100 oder an jede andere Polizeidienststelle. (MH)

Einbruch in Firma

Ort: Zschorna
Zeit: 08.09.2013, 20:00 Uhr – 09.09.2013, 07:00 Uhr

Einbrecher drangen in eine Werkstatt ein und stahlen Baumaschinen, ein Notstromaggregat und Werkzeugkoffer. Es entstand durch den Einbruch ein Gesamtsachschaden von ca. 4.600 Euro. (MH)

Wohnungseinbruch

Ort: Grimma
Zeit: 06.09.2013, 14:00 Uhr – 07.09.2013, 16:00 Uhr

Diebe öffneten mit Gewalt die Wohnungstür einer Wohnung und drangen in die Räumlichkeiten ein. Sie verschwanden mit drei Uhren (Kuckucksuhr, kleiner und großer Wiener Regulator) im Wert von ca. 13.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zu den unbekannten Tätern aufgenommen. (MH)

Quelle: PD Leipzig

 

 

Informationen der Polizei Direktion Chemnitz 10.09.2013

Informationen der Polizei Direktion Chemnitz 10.09.2013

Polizei07

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Freiberg – In Büro eingebrochen

 (SP) Am Dienstag, gegen 9.15 Uhr, wurde bei der Polizei bekannt, dass sich unbekannte Täter in Büroräumen in der Berthelsdorfer Straße zu schaffen gemacht hatten. Sie brachen die Eingangstür auf und gelangten so ins Innere. Die Einbrecher durchsuchten die Schränke nach Brauchbarem, fanden aber offensichtlich nichts. Für die Reparatur des Sachschadens werden rund 200 Euro benötigt.

Freiberg – Räder entwendet

(SP) Am Dienstag, gegen 9.30 Uhr, wurde der Polizei ein Einbruch in einen Container einer Werkstatt in der Dresdner Straße gemeldet. Die unbekannten Täter brachen die Vorhängeschlösser des Reifencontainers auf und entwendeten zehn Sätze Kompletträder im Wert von rund 4 000 Euro. Zur Höhe des Sachschadens liegen bisher noch keine Angaben vor.

Brand-Erbisdorf – Radfahrer nach Wildunfall verletzt

(Kg) Die Ortsverbindungsstraße (K 7753) aus Richtung Oberreichenbach in Richtung Linda befuhr am Dienstag früh, gegen 5.30 Uhr, ein Radfahrer (50). Etwa 1,1 Kilometer vor Linda stieß der Radfahrer mit einem über die Straße wechselnden Wildtier zusammen, wodurch der Mann stürzte. Der 50-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Am Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro. Um was für ein Tier es sich handelte, ist bisher nicht bekannt.

Revierbereich Mittweida

Hainichen – Diesel „gezapft“

(SP) Unbekannte Täter waren in der Zeit von Montag, 19 Uhr, bis Dienstag, 5.30 Uhr, auf dem Gelände einer Firma am Kastanienring zugange. Sie zerschnitten den Maschendrahtzaun und „zapften“ aus den Tanks von zwei abgestellten Lkw insgesamt rund 550 Liter Dieselkraftstoff im Wert von
ca. 850 Euro. Die Reparatur des Zauns wird ca. 200 Euro kosten.

Hainichen – Besprüht

(SP) Die Zeit von Montag, 18 Uhr, bis Dienstag, 7 Uhr, nutzten unbekannte Täter, um sich an der Fassade eines Firmengebäudes in der Oederaner Straße mit einem Graffito zu „verewigen“. Die Schmiererei ist ca. 8,50 Meter lang und ca. 1,20 Meter hoch. Die Kosten für die Beseitigung werden sich auf ca. 500 Euro belaufen.

Revierbereich Rochlitz

Taura – Sitze entwendet

(SP) Am Dienstagmorgen, gegen 7.45 Uhr, musste der 24-jährige Fahrer eines Pkw VW feststellen, dass unbekannte Täter beide vorderen Sitze aus dem VW ausgebaut und entwendet hatten. Das Fahrzeug stand seit Montag, 20 Uhr, in der Hauptstraße. Wie die Unbekannten in das Innere des Pkw gelangten, ist noch nicht bekannt. Sie hinterließen Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.

Mühlau – VW kollidierten

(Kg) Gegen 6.20 Uhr fuhr am Dienstag der 53-jährige Fahrer eines VW-Transporters von der Unteren Hauptstraße auf die bevorrechtigte Peniger Straße auf. Dabei kam es zur Kollision mit einem VW Golf, dessen Fahrer (35) die Peniger Straße in Richtung Burgstädter Straße befuhr. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 4 500 Euro.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Annaberg

Annaberg-Buchholz – Wintervorbereitungen?

(He) Unbekannte Täter trennten in der Nacht zum Dienstag das Fenstergitter zum Reifenlager einer Firma in der Geyerschen Straße auf. Sie drückten dann das Fenster auf und konnten so aus dem Lager zwei komplette Sätze Winterräder im Gesamtwert von rund 1500 Euro entwenden. Der Sachschaden beziffert sich auf rund 500 Euro.

Sehmatal/OT Sehma – Von Straße abgekommen

(Kg) Der 50-jährige Fahrer eines Pkw Chevrolet befuhr am Dienstag, gegen 6.20 Uhr, die Karlsbader Straße aus Richtung Neudorf. In Höhe des Ortsausgangs Sehma kam der Pkw nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Container und streifte eine Verteilerstation. Verletzungen zog sich der Fahrzeugführer bei dem Unfall keine zu. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 25.000 Euro.

Revierbereich Aue

Schneeberg – Diebe in der Garage

(He) Der Besitzer einer Garage in der Christian-Meltzer-Straße stellte am Dienstagmorgen fest, dass Langfinger ihr Unwesen getrieben haben. Ein Kasten Bier, ein Wasserkocher, Angelzubehör und ein Pullover fehlen jetzt. Der Wert des Diebesgutes wird auf rund 50 Euro geschätzt, der Sachschaden auf rund 150 Euro.

Bad Schlema – Wo ist das Mountainbike?

(He) Der Besitzer eines Mountainbikes „Red Bull“ hatte in der Nacht zum Dienstag den Drahtesel auf dem Fahrradträger an seinem in der Parkstraße abgestellten Auto mit einem Seilschloss gesichert. Ein unbekannter Dieb schnitt kurzerhand das Schloss durch und ist mit dem Rad auf und davon. Der Wert des „Red Bull“ wird auf rund 1 000 Euro geschätzt.

Revierbereich Marienberg

Gornau – Anstoß beim Ausparken

(Kg) Beim Ausparken auf der Dittersdorfer Straße stieß am Dienstag, gegen 11.15 Uhr, der 26-jährige Fahrer eines Pkw VW gegen einen parkenden Pkw Seat. Verletzt wurde dabei niemand. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 2 500 Euro.

 Quelle: PD Chemnitz

 

 

Eispiraten geben Teamkapitäne bekannt

Eispiraten geben Teamkapitäne bekannt

Eispiraten

Matthias Forster wird Team auf dem Eis führen
Im Rahmen einer großen Pressekonferenz haben die Eispiraten Crimmitschau heute die Teamkapitäne für die Saison 2013/2014 bekanntgeben. Demnach wird Matthias Forster die Aufgabe des Mannschaftskapitäns einnehmen. Unterstütz wird er von André Schietzold und Cameron Keith, die im als Assistenten zur Seite stehen werden. Trainer Fabian Dahlem begründete seine Entscheidung mit der großen Erfahrung sowie Anerkennung der genannten Spieler im Team als auch bei den Schiedsrichtern der Liga genießen.

Quelle: Eispiraten Crimmitschau